Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wartung beim PT130

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wartung beim PT130

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Citroen_wartung.jpg
Ansichten: 313
Größe: 318,6 KB
ID: 548092

    Das ist ne nette Überraschung gewesen und weicht doch von der vorherigen Kommunikation ab.
    Gerade die Punkte 1 + 2 + 3 + 4 (auch die ZK sind um 10000km nach vorn verlegt worden dagegen ist der Wechselinterwall des Luftfilters ja gerade gigantisch lang)

    Es ist auch etwas unglücklich formuliert.
    Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege.

    1. = Zahnriemen (im Ölbad)
    2. = Umlenk und Spannrollen des Zahnriemens
    3. = Umlenkrollen, Spannrolle des Keilrippenriemens
    4. = Keilrippenriemen (Lichtmaschine, Klimakompressor)

    Somit steht die erste Zahnriemen erneuerung welche soweit ich mit knapp 1000€ im Kopf habe nicht erst bei 200000-220000KM an und 10-12 Jahren sondern schon nach 6 Jahren und 100000KM.

    Kann das jemand so bestätigen oder gibts da Abweichungen?

    Danke
    Markus
    Angehängte Dateien

  • #2
    Ja ,Fahren ist teuer und wer viel Fährt zahlt meist viel
    Berlingo Shine M PureTech XTR seit November 2018

    Verbrauch aktuell 10 Liter

    Kommentar


    • #3
      Um das geht es mir nicht.
      Ich bin davon ausgegangen das 200/220TKM oder 10 Jahre der nasslaufende Zahnriemen als Wechselinterwall hat.
      jetzt sind es 6Jahre oder 100tkm was doch etwas anders ist.
      vorallem warum soll der 2. Zahnriemen dann 12 Jahre oder 200000tkm halten?
      weil der Motor auf 260000TKM ausgelegt ist und die zusätzlichen 200000tkm eh nicht mehr schafft?

      Kommentar


      • #4
        Das passt zu Nachrichten aus 2018 über heruntergesetzte Intervalle beim PT110 als Reaktion auf potentiell sich auflösende Riemen (ebenfalls 100.000 und 6 Jahre).

        ​​​​https://www.berlingo.org/forum/%C2%B...e-bei-puretech

        bzw von dort Link in ein französisches Forum als erste Quelle http://forum-auto.caradisiac.com/mar...ujet105057.htm

        Citroën scheint sich da auch bei neuen PT130 nicht so sicher zu sein, wie man es als Besitzer gerne hätte. Schade.

        Mir scheint, es ist empfehlenswert die Wartung
        ​​von dem Fahrzeug doch immer beim Vertragshändler machen zu lassen, um im Zweifel bessere Chancen für eine Kulanzregelung zu haben....
        Berlingo Puretech 110 Shine, EZ 10/2016, Musketierfedern, AHK
        Caravelair Antares 400

        Kommentar


        • #5
          Das alles macht natürlich Sinn ,wenn man erst 2-300 Km mit dem neuen Fahrzeug unterwegs war ...sich um Inspektionen oder Wechselfristen bei 100000 Km oder gar 200000 Km oder eben sich um den eventuellen anfallenden Zahnriemenwechsel zu "Kümmern" ich schaue meist vorher auf das Fahrzeug und die Daten bevor ich Kaufe

          Habe allerdings auch noch nie ein Fahhrzeug solange jenseits 100000-20000Km gefahren
          Berlingo Shine M PureTech XTR seit November 2018

          Verbrauch aktuell 10 Liter

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Rambo Beitrag anzeigen
            Das alles macht natürlich Sinn ,wenn man erst 2-300 Km mit dem neuen Fahrzeug unterwegs war ...sich um Inspektionen oder Wechselfristen bei 100000 Km oder gar 200000 Km oder eben sich um den eventuellen anfallenden Zahnriemenwechsel zu "Kümmern" ich schaue meist vorher auf das Fahrzeug und die Daten bevor ich Kaufe

            Habe allerdings auch noch nie ein Fahhrzeug solange jenseits 100000-20000Km gefahren
            Nur irgendwie bekommt man die Details zum Wartungsplan erst wenn die Fahrgestellnummer existiert. Die Händler haben gar keine Liste für Modelle. Ich war auch etwas vom neuen 6 Jahre 100TKM Intervall überrascht.
            Gruß Horst

            Berlingo M Feel 110PS Pure Tech EZ 02/2019

            Kommentar


            • #7
              Moin Horst,

              mal ganz ehrlich ...wer kauft denn ein Auto nach Wartungsplan...

              Schönen Sonntag!
              Berlingo Shine M PureTech XTR seit November 2018

              Verbrauch aktuell 10 Liter

              Kommentar


              • #8
                Natürlich kauft man kein Auto nach Wartungsplan aber ich rechne die TCO vor dem Kauf aus!

                und das ist natürlich für ein Auto was wenig bewegt wird für mich nerfig da mich nicht die 1000000KM stören sondern die ersten 6 Jahre!
                die 100k mach ich vermutlich in 10 Jahren.
                Denn der Zahnriemen tausch kostet eben mal ~ 5% vom Neuwert bei PSA wenn die Zahlen im Internet stimmen. (der Riemen allein kost von Conti nur 17€)
                Was auch komisch ist das die Rollen und Spanner des Zahnriemens erst viel später gemacht werden sollen.

                Also Riemen nach 6 Jahren nächster Riemen 12 Jahre
                Rollen nach 12 Jahren also 6 Jahre nach dem ersten riemen aber 6 Jahre vor dem zweiten riemen.
                Total unlogisch und nicht zu ende gedacht..
                Welcher "Honk" macht die Arbeit denn 2x und dann nur jeweils halb...

                Warum der zweite Riemen länger halten soll als der erste versteht auch kein Mensch.
                Technisch sind normal die im Werk verbauten Teil durch die Bank weg von der Batterie bis zu allem anderen mind. 20% besser als die Originalteile die nachher über den Händler gekauft werden und zu Identteilen aus dem Aftermarket existieren keine wirklichen zahlen.

                Kommentar


                • #9
                  Also ich gebe meine Fahrzeuge meist nach 2-3 Jahren ab,da habe ich nie Probleme mit TÜV ,Wartung Verschleiß oder Reifenwechsel,natürlich ist der Wertverlust extrem hoch ,aber man lebt ja nur einmal und kann bekannter Weise nix mitnehmen ,wenn man die Welt verlässt ... also Spaß und Freude ist durch nichts zu ersetzen...was ist ich da schon ein Zahnriemen der gewechselt werden muss,normaler Weise muss amn eben das beim Einkauf eines Fahrzeugs das mit dem erhandelten "Rabatt" mit abziehen...oder man Fährt die "Kiste" bis sie auseinander fällt GottseiDank ist jeder da Verschieden

                  Alleine die Diskussion oder der Stress hier zu Schreiben ob nun der Zahnrienmen(oder was auch immer am Fahrzeug?) schon nach 6-12 Jahren gewechselt werden muß

                  Aber jeder so wie er möchte..alles ist Gut
                  Immer gute Fahrt und auch weiterhin in eventuell in 6 Jahren mit gewechselten Zahnriemen...das Leben ist so kurz
                  Berlingo Shine M PureTech XTR seit November 2018

                  Verbrauch aktuell 10 Liter

                  Kommentar


                  • #10
                    So ein ändern des Wechselinterwalls ist schon nicht so ganz ohne rechtlich gesehen...
                    ob man dem Kunden nun die Interwalle halbiert oder bei der Abgasreinigung schummelt läuft beides ins gleiche Horn..
                    Massiv Strafzahlungen in den USA.. (kein wunder wird da nix verkauft)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Rambo Beitrag anzeigen
                      Moin Horst,

                      mal ganz ehrlich ...wer kauft denn ein Auto nach Wartungsplan...

                      Schönen Sonntag!
                      Ich hab verstanden, dass es bei deiner Entscheidung keine Rolle spielt. Aber für mich war der Riemen im Ölbad, der sehr haltbar ist durchaus ein Argument der ein pro Argument für den Wagen ist.
                      Ich will jetzt auch nicht behaupten, dass viele sich vorher über Wartungen Gedanken machen beim Kauf, aber das "mal ganz ehrlich" kann ich mit ganz ehrlich mit ja da denke ich durchaus vorher drüber nach. Ich fahr so eine Kiste eigentlich auch ganz gern länger, auch wenn ich eher Neuwagen kaufe.
                      Und in Sachen Wartungskosten vorher nachzudenken kann ich guten Gewissens jedem empfehlen.


                      ​​​​​
                      Gruß Horst

                      Berlingo M Feel 110PS Pure Tech EZ 02/2019

                      Kommentar


                      • #12
                        Hallo Horst ,alles ist GUT Jeder wie er mag,das hatte ich doch schon geschrieben...mache kaufen ja sogar ihr Auto wegen der Farbe,PS oder eben wegen den Emotionen

                        Alles ist GUT!
                        Berlingo Shine M PureTech XTR seit November 2018

                        Verbrauch aktuell 10 Liter

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Rambo Beitrag anzeigen
                          Hallo Horst ,alles ist GUT Jeder wie er mag,das hatte ich doch schon geschrieben...mache kaufen ja sogar ihr Auto wegen der Farbe,PS oder eben wegen den Emotionen

                          Alles ist GUT!
                          Ich fange jetzt mal nicht von Nachhaltigkeit und Umweltschutz, Plastikvermeidung, usw.. usw.. an...
                          Ein Auto alle 2-3 Jahre zu tauschen ist Ressourcenverschwendung par excellence.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von bigm Beitrag anzeigen

                            Ich fange jetzt mal nicht von Nachhaltigkeit und Umweltschutz, Plastikvermeidung, usw.. usw.. an...
                            Ein Auto alle 2-3 Jahre zu tauschen ist Ressourcenverschwendung par excellence.
                            Nein ist es nicht. Es ist ja nicht so, dass die Ressource danach nicht weiter genutzt wird.
                            Resourcenverschwendung war damals die Abwrackprämie., da mussten die Kisten ja vernichtet werden.
                            Gruß Horst

                            Berlingo M Feel 110PS Pure Tech EZ 02/2019

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Horst Beitrag anzeigen

                              Nein ist es nicht. Es ist ja nicht so, dass die Ressource danach nicht weiter genutzt wird.
                              Resourcenverschwendung war damals die Abwrackprämie., da mussten die Kisten ja vernichtet werden.
                              Doch weil neues immer weniger reparabel wird und dafür Dinge die reparabel sind aussortiert werden.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X