Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tankstutzen K9 Zapfpistole/Tankrüssel passt nicht rein

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tankstutzen K9 Zapfpistole/Tankrüssel passt nicht rein

    Mal ein Tank-Problem, was ich über die SuFu noch nicht gefunden habe
    :
    Habe gestern meinen K9 zum zweiten Mal betankt. Beim ersten Mal ohne Probleme, fahre ja schließlich schon 44 Jahre Auto.

    Beim zweiten Mal, diesmal an meiner Stammtankstelle, wo ich seit 20 Jahren Diesel tanke, bekam ich den Tankrüssel (Diesel für DIesel!!) gar nicht in den Stutzen rein, es fehlten für diese Zapfpistole gefühlt 1-2 mm Durchmesser. Der alarmierte Tankwart, nachdem er mich nochmal prüfend (wirklich Diesel für einen Diesel?) angesehen hatte, bekam mit Gefühl und leichter Gewalt den Rüssel ca 2 cm in die Öffnung rein, so dass zumindest die Säule nicht mehr abschaltete und mit Geduld vollgetankt werden konnte. Meine Fragen:

    1. Kennt Ihr das Problem, dass manche Tankrüssel nicht oder nur schwer einzuführen sind?
    2. Ist, wenn Ihr die Tankklappe geöffnet habt, dieser nicht herausnehmbare runde Plastik-Einsatz in der Tankstutzenöffnung auch lose, damit er sich anscheinend beim Schliessen passgenau an den Deckel anschmiegen kann? Habe Keyless Go, also keinen Deckel mit Schlüssel.

    Die Bedienungsanleitung auf Seite 70 ff gibt dafür auch nichts her. Habe momentan keine Zeit, zum Händler zu fahren, um mal verschiedene Tankstutzen zu begutachten.
    Danke für Eure Mithilfe.
    Beste Grüße
    Btberlingo



    Berlingo Fahrer seit November 2005.
    zuerst unterwegs mit 1,6 HDI 11/05 in aluminiumsilber
    2008 gewechselt gegen 1,6 HDI aus 2006.
    Von 2010 bis 1.2015 HDI 110 Multispace kyanosblau
    Von 2015 bis 1.2020 eHDI 92PS ETG Selection nocciolabraun
    seit 8.1.2020 Berlingo K9 Blue HDI 130 nachtblau aus 2019. Der Fünfte!

  • #2
    Es gab hier im Forum ganz vereinzelt Probleme beim Tanken. Ich habe das noch nicht gehabt, mit einer Einschränkung: Gelegentlich lösen die Sicherungen bei den Zapfpistolen mal verfrüht aus oder es lässt sich von Anfang an nicht auf Dauerbetanken "einrasten". Normalerweise hänge ich die Pistole dran, setze mich rein und schreibe Fahrtenbuch - das ging ein oder zweimal nicht.

    Nicht tanken zu können ist definitiv ein Mangel
    Peugeot-Fahrer seit 2010:
    • seit 2010: 207 SW Premium HDi 110 FAP silber metallic
    • 2012-2016: 508 SW Business Line HDi 115 FAP Bi-Xenon bourrasque-blue metallic
    • seit 03/2016: Partner Tepee Active BlueHDi 100 ETG6 S&S mit Multifunktionsdach Zenith, digitaler Audioanlage Trituner, Kinder-Luxus-Paket, Park-Plus-Paket, Active-City-Brake-Paket, Webasto Standheizung, Toska Rot
    • seit 08/2019: Rifter L1 Allure BlueHDi 130 EAT8 mit Zenith-Dach, Keyless, Audio RCC DAB, Drive-Assist Paket, Easy-Paket-Plus, Kinder-Paket, Webasto Standheizung, Nacht-Blau (Lieferzeit 29 Wochen)

    Kommentar


    • #3
      Das ist heftig.

      Mal schelmisch nachgefragt, möglich dass der Berlingo ein Einwegmodell ist? Also wenn der Tank leer bitte abstellen?






      Ford Ranger Wildtrack 3.2TDCI 4x4 EZ 11/16
      Citroen Berlingo Feel M PT 130 EAT8
      EZ 11/19
      Citroën Berlingo MSP Selection BlueHDI 100 EZ 03/16 - 11/10
      Citroën Berlingo MSP Excl. HDI 115 EZ 08/12-02/16
      BMW K1600 GT EZ 04/2014
      BMW R100 GS PD EZ 05/ 1996
      Ford 6640 SL Bj. 1992

      *aktueller Dienstwagen: Leopard 2 A6 Bj. 1995 mit 360-580l/100km Verbrauch mit grünem Öko Label!

      Kommentar


      • #4
        Das war auch beim Jumpy. Die Kombipistolen für LKW und PKW sind etwas größer und passen nicht. Nur PKW geht

        Kommentar


        • #5
          Hallo,
          das wollte ich grad auch erwaehnen. Letztens an einer Tanke, die hatte ausser dem Dieselschlauch und die Halterung fuer Nichtgebrauch an dem schrankaehnlichen Teil auch noch eine elektrische Taste zur Umschaltung auf LKW. Beim Tanken habe ich nachgedacht, was das wohl soll, das kann doch nur fuer mehr Durchsatz ein Schalter sein, der die Pumpleistung erhoeht, damit Brummi und Fahrer in kuerzerer Zeit wieder wegfahren koennen.
          Vielleicht bei Problemen mit dem PKW eine andere Zapfpistole waehlen. Oft kann man noch auf eine alternative Tanke ausweichen.
          Gruss Helmut
          .
          PS Es werden immer weniger Tankstellen, wegen Gewinnmaximierung und demnaechst wegen Elektroautos, auch wegen unter den PKW staendig weniger Diesel, so dass Dieselfahrer allmaehlich mal schauen muessen, wo es den Oeko-Saft noch gibt, der weniger CO2 erzeugt als Benzin.

          PPS: Wie schon mehrfach ausgefuehrt, tanke ich nicht wenn leer, sondern wenn billig. Beim Rumfahren kommt man an einer Tankstelle mit Sonderangebot zur richtigen Tageszeit v.orbei, und kann vielleicht kostenguenstige 400 km nachfuellen, falls grad genug leerer Platz im Tank vorhanden ist. Spart bei 10 Cent pro Liter dann ? einen Hunderter im Jahr ?
          Liberty Electricity Mobility Citroen.
          Berlingo2..HDI 90 Orga 11430 Bj03/08 seit 5/2010 >150oookm 38mpg Floor .. BerlingoCamper

          Kommentar


          • #6
            Hallo zusammen,

            ich habe das gleiche Problem bei meinem Berlingo - bei den meisten Tankstellen muss ich den Rüssel regelrecht reinrammen und danach herausreißen (klingt etwas obszön ). Hab' mich dran gewöhnt, werde es aber bei der nächsten Inspektion ansprechen.

            Gruß Thorsten

            Kommentar


            • #7
              Hallo,hatte ich auch am Anfang dachte ich bin zu blöd ,bis es der Tankwart auch nicht konnte.Nach meheren Versuchen zT mit Gewalt ging es.Im Urlaub nach Italien ging der Rüssel vom Kanister nicht ,zu biegsam.Wollte den Scheiß schon entfernen,hatte aber Angst das was davon reinfällt.Jetzt tritt es nicht mehr auf habe es zurecht gerammelt.Die Entmündigung und Bevormundung der Fahrer schreitet voran, sind ja bald überaltert und verblödet und Gott sei Dank denkt der Hersteller für uns.Statt uns für blöd zu halten sollten sie ihre Arbeit machen und zum Beispiel Qualität liefern.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von helmut_taunus Beitrag anzeigen
                Hallo,
                das wollte ich grad auch erwaehnen. Letztens an einer Tanke, die hatte ausser dem Dieselschlauch auch noch eine elektrische Taste zur Umschaltung auf LKW. Beim Tanken habe ich nachgedacht, was das wohl soll, das kann doch nur fuer mehr Durchsatz ein Schalter sein, der die Pumpleistung erhoeht, damit Brummi und Fahrer in kuerzerer Zeit wieder wegfahren koennen.
                Vielleicht bei Problemen mit dem PKW eine andere Zapfpistole waehlen. Oft kann man noch auf eine alternative Tanke ausweichen.
                ?
                Es ist definitiv keine 'umschaltbare' Zapfsäule mit LKW-Turbodruck, es ist eine PKW Tanke mit normaler Durchflussmenge. Ob mich jetzt beruhigt, dass einige das gleiche Problem haben, weiss ich noch nicht.
                Noch mal die zweite Frage, habe leider heute kein Bild gemacht, aber vielleicht geht es auch so: Normalerweise wird die Zapfpistole ja ca 7 bis 10 cm eingeführtZuerst passiert sie so einen laberigen schwarzen Kunststoffring bis es dann in den Stutzen weitergeht zu der bei mir weissen Klappe, die mit der Pistole aufgestossen wird (Mein Gott, ist ja wie Aufklärungsunterricht beim Gynäkologen, damit dann das Ganze richtig sitzt und es losgehen kann. Dieser 'Ring' auf den ersten zwei Zentimetern ist locker damit er sich an den Aufschraubdeckel anschmiegen kann, richtig? Wenn nicht richtig, ist da vielleicht was los gerüttelt/getankt worden. Grübel... werde wohl doch mal zum Freundlichen fahren.


                Beste Grüße
                Btberlingo



                Berlingo Fahrer seit November 2005.
                zuerst unterwegs mit 1,6 HDI 11/05 in aluminiumsilber
                2008 gewechselt gegen 1,6 HDI aus 2006.
                Von 2010 bis 1.2015 HDI 110 Multispace kyanosblau
                Von 2015 bis 1.2020 eHDI 92PS ETG Selection nocciolabraun
                seit 8.1.2020 Berlingo K9 Blue HDI 130 nachtblau aus 2019. Der Fünfte!

                Kommentar


                • #9
                  Ich meine, mit der LKW Taste wird nur der Preis umgestellt. An vielen Tankstellen ist der LKW Diesel 1-2 Ct billiger als der für Pkw.
                  Viele Grüße, Christiane

                  mein dritter Berli:
                  e-HDI 90 Selection, schwarz
                  Musketier Hinterachsfedern, Westfalia AHK
                  Orga-Nr. vom 09.12.14, bei mir seit 02.01.15
                  Meine Camping-Alben:
                  Singlecamper-Ausbau
                  Versorgerbatterie im Koffer
                  CEE-Stromversorung 3-er Berlingo / Partner

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Conducteur de Cit Beitrag anzeigen
                    Das ist heftig.

                    Mal schelmisch nachgefragt, möglich dass der Berlingo ein Einwegmodell ist? Also wenn der Tank leer bitte abstellen?
                    Natürlich geht auch PSA mit der Zeit und dem Mainstream:

                    Mal den/die/das Konfigurator/in/d beobachten, demnächst (beim nächsten Vollmond) kommt gegen Aufpreis die vegan-gendergerecht-nachhaltige Refill-Option "Mehrfach benutzbar."

                    Mit mehrfach (!) benutzbarem Tankstutzen, noch stärker verstärktem superstarken Rostschutz und Crash-Bremse für die Waschanlage.

                    Zuletzt geändert von berdog; 16.01.2020, 16:37.
                    Peugeot Partner Tepee Outdoor Pure Tech 110 S&S EZ 08-16 auf Michelin Cross Climate
                    Citroen Berlingo XTR HDI 84 KW EZ 07-12 seit 10-12 bis 07-16 (94.000 km) auf Michelin Latitude Tour

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ab zum Händler und reklamiert ,wenn das Tanken nicht geht...ich merke das ja fast garnicht mit dem Tankstutzen,war erst 4x Tanken seit Nov 2018
                      Berlingo Shine M PureTech XTR seit November 2018

                      Verbrauch aktuell 10 Liter

                      Kommentar


                      • #12
                        Das ist der Anfang die Leute vom Diesel zu entwöhnen
                        Wenn nicht nur der Preis steigt sondern auch das Tanken fast unmöglich gemacht hat

                        ok sorry war nicht so gemeint

                        Vielleicht ist der Berlingo auf Shell und Aral ausgelegt? (oder doch nur Total säulen)
                        Wäre ja mal interessant ob es "Markentankstellen" sind die betroffen sind oder hauptsächlich freie?

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich Tanke immer SUPER PLUS egal wo
                          Berlingo Shine M PureTech XTR seit November 2018

                          Verbrauch aktuell 10 Liter

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Rambo Beitrag anzeigen
                            Ich Tanke immer SUPER PLUS egal wo
                            Isch sowieso "beschde" Unter 100Oktan läuft nix

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von bigm Beitrag anzeigen

                              Isch sowieso "beschde" Unter 100Oktan läuft nix
                              ….meiner säuft nur Single Malt ab Cask Strength…..oder war das sein Fahrer?

                              Durstige Grüße

                              Peter
                              Schoki-lingo, ein Whisky liebender Meenzer Weber-Griller aus Leidenschaft, seit 2007 als Missionar in Hessen, dessen Lieblingsautohersteller nun sogar zu ihm nach Rüsselsheim gekommen ist

                              Berlingo M Shine, Blue Hdi 130 EAT8, nachtblau-metallic, gebaut 17.12.2018,volle Hütte außer Standheizung und XTR-Design, + ohne Werkzeug abnehmbare AHK, + Musketier Ladekantenschutz, ab 18.01.2019

                              C5 Tourer Exclusive Blue Hdi 150, Onyx-schwarz metallic (seit 01/16); Berlingo Multispace e-Hdi 90, EGS6 Exclusive, nocciola metallic (07/12-12/15);
                              C3 Picasso HDI 110, rot metallic, (08/09-07/12)

                              und als Zweitwagen: C3 Puretech 110 volle Hütte, lila-metallic seit 01/17

                              davor: Peugeot 504 TI (mein erstes Auto), Ford Granada, BMW 2002, Mitsubishi Colt, Audi 50 LS, BMW 323i, Opel Manta GT/E silver Magic, Mazda 626, Audi 80 LS, Ford Fiesta XR2, Skoda Fabia Combi 1,9 TDI, Mercedes 230E, Opel Ascona Diesel
                              und als Hochzeitsauto eine DS eines Freundes

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X