Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Markise für Berlingo M bzw Xl / Camping

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Markise für Berlingo M bzw Xl / Camping

    Hallo Zusammen,

    Ich schreibe erstmal hier anstatt im Camping Forum, eventuell ist das Thema ja auch für Nicht - Camper von Interesse.

    Hat schon jemand eine Markise, z. B. von Thule oder Westfalia an seinem neuen Berlingo installiert?

    Welche Modelle passen Für die M und Xl Version?

    Ich habe mal bei thule für den XL angefragt und halte Euch auf dem Laufenden.
    Wenn ihr schon Erfahrungen habt, gerne her damit.


    Schöne Grüße,

    Sueco
    Berlingo K9 XL shine weiss mit Kinderpaket, Sitzheizung und Unterbodenschutz.
    Camper K9 V17. 1

  • #2
    Hast du schon mal die Markisen von Gordigear angeschaut? Ich finde sie sehr vielseitig, und sehr schnell aufgebaut sind sie auch. Die 2 Meter lange sollte für beide Modelle passen.
    Viele Grüße, Christiane

    mein dritter Berli:
    e-HDI 90 Selection, schwarz
    Musketier Hinterachsfedern, Westfalia AHK
    Orga-Nr. vom 09.12.14, bei mir seit 02.01.15
    Meine Camping-Alben:
    Singlecamper-Ausbau
    Versorgerbatterie im Koffer
    CEE-Stromversorung 3-er Berlingo / Partner

    Kommentar


    • #3
      Hallo,

      nun, soviel Nutzen hat ein Markise nicht. wie oft gedacht wird. Wenn dann immer mit max. möglicher Breite.

      Der Schatten ist nur am Mittag *vor dem Fahrzeug* und auch nur, wenn das Fahrzeug mit der Markise hin nach Norden steht. Es wird mind. ein Seitenteil benötigt, um Abzuschatten. Also gleich die Preise und Möglichkeit einplanen, vergleichen und rechnen. Zudem muß auch die Markise abgestützt und -gespannt werden. Am besten gleich Sturmbänder dazu kaufen und nutzen. Außnahme sind nur kurze Pausen mit windstillem Sonnenschein, wenn man in Reichweite bleibt. Sonst hat ein Wetterumschwung schnell Folgekosten.

      Alles was am Fahrzeug hängst macht die Mobilie immer mehr zu Immoblie.

      Wir sind gerade bei einem einfachen Familienzelt knapp vor der Schienetüre, und ein Tarp von der Gegenseite über das Fahrzeug und Zelt gezogen.

      Im Bild ist der Abstand noch zu groß gewesen. So 20cm, dann hat man gleich ein Vorzelt :-)

      Gruß.
      ​​​​​​
      Per PN erreichbar.

      Kommentar


      • #4
        Hallo BerlingoXL ,

        dein Eurokisten-Auszug mit dem Bett darüber sieht ja interessant aus! Hast du irgendwo eine Beschreibung und/oder Fotos davon gepostet? Mich würden insbesondere die Vor- und Nachteile verglichen mit der minimalistischen Methode von coaxspi (https://www.berlingo.org/forum/»-ber...466#post544466) interessieren.

        Gruß
        Bergsteiger

        Kommentar


        • #5
          Zitat von bergsteiger Beitrag anzeigen
          Hallo BerlingoXL ,

          dein Eurokisten-Auszug mit dem Bett darüber sieht ja interessant aus! Hast du irgendwo eine Beschreibung und/oder Fotos davon gepostet? Mich würden insbesondere die Vor- und Nachteile verglichen mit der minimalistischen Methode von coaxspi (https://www.berlingo.org/forum/»-ber...466#post544466) interessieren.

          Gruß
          Bergsteiger
          Naja... denke mal es liegt auch an einem selber was man da bevorzugt.
          Mit dem Auszug ist der Platz natürlich anders und besser genutzt, da man doppelt belegen kann.
          Mir war halt wichtig - günstig, sicher, schnell, einfach ohne große Umbauten - auch im Hinblick das Auto mal wieder zu verkaufen.
          Denke da musst du halt sehen und überlegen, was deine Prioritäten sind.
          • Opel Meriva 1.4 120PS Benziner seit 2012 - 177.000km
          • Citroen C3 seit 21.12.2017 PureTec 82, Benziner - 16.500 km bis 28.03.2019
          • Berlingo PureTec 110 PS Benziner - seit 28.03.2019
            XL Benziner - 7Sitze - ConnectedNAV - Kinderpaket - 17Zoll Felgen - CityPaket2 - DriveAssist Paket


          Kommentar


          • #6
            Ich dachte hier geht es um eine Markise von Thule oder Westfalia am K9

            BerlingoXL (laut Avatar zur Zeit "Inaktiv") hat außerdem einen Großteil seiner Beiträge (auch die zu seinen Umbaumasnahmen ) gelöscht .
            Es soll wohl kein Thema hier im Forum mehr sein.

            Uwe-S
            Berlingo Shine Blue HDi120 S&S, Bj.2016
            Multifunktionsauto: PKW / Transporter /Camper
            Album, mein Berlingo Minicamper

            Kommentar


            • #7
              Und nun zu etwas völlig anderem :

              Thule hat geantwortet, leider scheint es keine Markisen dieser Marke aktuell für Berlingos zu geben.
              Im Frühjahr soll jedoch eine rauskommen.

              Siehe dazu die Mail vom thule Support :

              ///
              Hallo,

              Zur Zeit haben wir keine Markise die Kompatibel ist mit einem Berlingo.

              Im Frühling kommt jedoch die neue 3200 Markise.
              Siehe Anlage.

              Es wird möglich sein um diese 3200 Markise zu befestigen an Thule Dachträger (jedoch nicht an WingBar & Slidebar).

              ///


              Ich denke, auch wegen der vorherigen Kommentare, dass ich bei tarp, gfk-karabiner und Teleskopstangen bleiben werde.
              Berlingo K9 XL shine weiss mit Kinderpaket, Sitzheizung und Unterbodenschutz.
              Camper K9 V17. 1

              Kommentar


              • #8
                Hallo!
                Ich hab auch die Markise von Gordigear (http://www.gordigear.com/car_awnings...p?l=de&s=specs), jedoch noch nicht montiert.
                Ich werde die 2,5m Markise neben mein Dachzelt (auch von Gordigear) über 3 Squarebars montieren. Werde aber erst gegen Ende März dazukommen.
                lg
                Berlingo XL Feel, BlueHDi 130 S&S 6-Gang Manuell, Banquise-weiß, 5-Sitze inkl. hohe Mittelkonsole, elektr. anklappbare Außenspiegel, Seitenscheiben u. Heckscheibe stark getönt, Lederlenkrad, Anhängerkupplung (mit Werkzeug abnehmbar) und Audiosystem RCC A2.
                Bestellt: 11/2018 ; Übernommen: 02/2019

                Kommentar


                • #9
                  Sueco, bei deinen Kandidaten taucht die Fiamma F35 oder F45 gar nicht auf?
                  Die hatte ich mir damals mal angesehen.
                  So weit ich weiß gibt es da auch Halter für Dachgepäckträger.

                  stoffi, wenn ich da richtig geschaut habe ist die 2,5m von Gordigear eine Sackmarkise?
                  So viel Unterschied zu einem Tarp besteht da wohl nicht. Wenn ich mir aber den aufgerufenen Preis und meine Investition in vernünftige und zusätzliche Gestänge anschaue, dann komme ich auf den gleichen Preis.


                  Uwe-S
                  Berlingo Shine Blue HDi120 S&S, Bj.2016
                  Multifunktionsauto: PKW / Transporter /Camper
                  Album, mein Berlingo Minicamper

                  Kommentar


                  • #10
                    Moin,

                    ich hatte mir die Gordigear Markisen auch genauer angesehen und mit anderen sowie Tarps verglichen. Es ist eine Sackmarkise, aber eine besondere, die ruckzuck aufzustellen geht, Teleskopbeine hat, die wie gute Aufstellstangen einfach durch Drehen befestigt werden. Das Gestänge ist integriert, und der Stoff wird mit Klettverschlüssen auch seitlich am Gestänge befestigt, was Flattern bei Wind weitgehend verhindert. Und sie ist ausbaufähig. Es gibt Verlängerungen dafür sowie ein Zelt zum Darunterhängen und auch einen Moskito-Room. Sogar mit einem Dachzelt ist sie kompatibel, zumindest wenn es auch von Gordigear ist. Man darf dann noch nicht außer Acht lassen, dass alles außen am Auto seinen Platz hat und man den kostbaren Platz im Auto nicht noch mit Tarpstangen und Tarpstoff vollräumen muss. Also wenn man regelmäßig draußen ein Dach über dem Kopf möchte, dann ist das eine gute Idee.

                    Ich frage mich nur, wie die 2,50 Markise an den Berlingo passen soll. An den XL vielleicht, mit etwas Überstand. Bei meinem mit normalem Radstand ist die 2m Markise eigentlich schon zu groß.Aber Stoffi wird es ja vorher ausgemessen haben. Ich meine auch, dass ich das vorher schonmal anderswo gefragt hatte. Vielleicht bekommen wir dann auch Bilder - würde mich freuen.
                    Viele Grüße, Christiane

                    mein dritter Berli:
                    e-HDI 90 Selection, schwarz
                    Musketier Hinterachsfedern, Westfalia AHK
                    Orga-Nr. vom 09.12.14, bei mir seit 02.01.15
                    Meine Camping-Alben:
                    Singlecamper-Ausbau
                    Versorgerbatterie im Koffer
                    CEE-Stromversorung 3-er Berlingo / Partner

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von coaxspi Beitrag anzeigen
                      Mir war halt wichtig - günstig, sicher, schnell, einfach ohne große Umbauten - auch im Hinblick das Auto mal wieder zu verkaufen.
                      Denke da musst du halt sehen und überlegen, was deine Prioritäten sind.
                      Ich weiß jetzt, dass der Ausbau von BerlingoXL, so beeindruckend er ist, nichts für mich wäre. Ich habe sehr ähnlich Anforderungen wie du: das Auto soll im Alltag unverändert sieben Personen transportieren können aber spontan soll es möglichst einfach möglich sein es als „Camper“, z.B. für ein Wochenende zu nutzen (dann natürlich nicht für sieben Personen).

                      Ich glaube, du hast da schon einen ziemliches Optimum gefunden coaxspi, und ich mache es genauso wie du. Ich hatte überlegt höhere Kisten zu nehmen, aber das klappt dann doch nicht so gut, weil es dann mit der aufgeklappten 2. Sitzreihe im Kofferraum arg eng wird.

                      Hast du eigentlich mittlerweile eine Lösung für die vorne schief liegenden Kisten gefunden? Du hattest ja an einen Keil gedacht.

                      Eine andere Sache, wo ich noch am überlegen bin ist: ich bin ganz knapp 2 m groß, mit drei 60 cm Euroboxen komme ich aber nur auf 180 cm Liegefläche. Das könnte etwas kurz sein als Unterbau für eine eine 2-m-lange Matratze. Vielleicht geht es aber, wenn auf der Beinseite die Matratze 20 cm übersteht, oder ich bastele eine Verlängerung.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von bergsteiger Beitrag anzeigen

                        Ich weiß jetzt, dass der Ausbau von BerlingoXL, so beeindruckend er ist, nichts für mich wäre. Ich habe sehr ähnlich Anforderungen wie du: das Auto soll im Alltag unverändert sieben Personen transportieren können aber spontan soll es möglichst einfach möglich sein es als „Camper“, z.B. für ein Wochenende zu nutzen (dann natürlich nicht für sieben Personen).

                        Ich glaube, du hast da schon einen ziemliches Optimum gefunden coaxspi, und ich mache es genauso wie du. Ich hatte überlegt höhere Kisten zu nehmen, aber das klappt dann doch nicht so gut, weil es dann mit der aufgeklappten 2. Sitzreihe im Kofferraum arg eng wird.

                        Hast du eigentlich mittlerweile eine Lösung für die vorne schief liegenden Kisten gefunden? Du hattest ja an einen Keil gedacht.

                        Eine andere Sache, wo ich noch am überlegen bin ist: ich bin ganz knapp 2 m groß, mit drei 60 cm Euroboxen komme ich aber nur auf 180 cm Liegefläche. Das könnte etwas kurz sein als Unterbau für eine eine 2-m-lange Matratze. Vielleicht geht es aber, wenn auf der Beinseite die Matratze 20 cm übersteht, oder ich bastele eine Verlängerung.
                        Ich hab mir einfach aus einer Schaummaatratze einen Keil geschnitten. Du könntet das auch machen, denn dann kannst auch noch ein Teil für deine fehlende 20cm ausschneiden.
                        Mich stört die Lücke nicht., nur die schräge war blöd. Aber das hab ich eben mit dme Keil gelöst.
                        • Opel Meriva 1.4 120PS Benziner seit 2012 - 177.000km
                        • Citroen C3 seit 21.12.2017 PureTec 82, Benziner - 16.500 km bis 28.03.2019
                        • Berlingo PureTec 110 PS Benziner - seit 28.03.2019
                          XL Benziner - 7Sitze - ConnectedNAV - Kinderpaket - 17Zoll Felgen - CityPaket2 - DriveAssist Paket


                        Kommentar


                        • #13
                          Und zurück zu den Markisen...

                          Ich habe ein relativ wertiges Gestänge und auch das Tarp passt gut.
                          Deswegen ist wirklich kein grosser Unterschied zu einer Sackmarkise.
                          Und ein anderes Markisensystem ist mir dann den höheren Preis nicht wert.
                          Dafür funktioniert das jetzige System dann doch zu gut, der Zugewinn an Bequemlichkeit ist für mich dann auch nicht so groß
                          Berlingo K9 XL shine weiss mit Kinderpaket, Sitzheizung und Unterbodenschutz.
                          Camper K9 V17. 1

                          Kommentar


                          • #14
                            Auch ich habe ein Tarp welches gut funktioniert.
                            (Im Anhang ist ein Album verlinkt, da findet man Bilder dazu.)

                            Erfahrungen mit einer Markise würde ich trotzdem sehr interessant finden.
                            Vielleicht meldet sich ja doch noch wer.


                            Uwe-S
                            Berlingo Shine Blue HDi120 S&S, Bj.2016
                            Multifunktionsauto: PKW / Transporter /Camper
                            Album, mein Berlingo Minicamper

                            Kommentar


                            • #15
                              Hallo,

                              Sueco zudem wäre auch Kederschiene am Dachträger mit einem Längsträger eine Möglichkeit. Daran liese sich ein Tarp, als auch eine Buszeltbrücke einziehen.
                              Wie bei der Markise muß noch die Lücke zum Autodach gefüllt werden, damit der Regen nicht vor die Türe suppt. Z.B. ein Tarp zur Gegenseite spannen..
                              Nach dem Moorschen Gesetz regnet es, wenn die Markise oder das Tarp steht... :-)

                              bergsteiger danke für das "beeindruckend" :-) Aber Euroboxen mit Holzdeckel und einem Gestell über die umgeklappten Sitze geht genauso. Der BerlinginiaSackmarkisenanbieter, bietet auch ein Dachzelte an. Oder gleich ein Zelt im Hardcase, ab 2000-3500€: Auto Abstellen, Box auseinanderkurbeln, hochklettern, in 5-15 Minuten bereit zum Schlafen. Je nach Ausführung.

                              Gruß
                              Per PN erreichbar.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X