Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher in Schiebetüre/Kontakte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lautsprecher in Schiebetüre/Kontakte

    Hallo zusammen,

    beim betrachten der großflächigen Plastikverkleidung der Schiebetüren dachte ich, das wäre der ideale Platz für eine päärchen Latsprecher...

    Das einzigste Problem: An den Türkontakten hat es nur 2 Kontakte. Gibt es da noch andere Kontakte (sowohl in Schiebetüre, als auch an der B-Säule) mit 4 Kontaktierungen?

    Vielleicht hat das ja schon mal jemand aus dem Form so umgebaut, wie ich das hier beschreibe und hat ein Tip dazu...

    Gruss & guten Rutsch an alle vom Flo

  • #2
    Zitat von NetterFlo4u
    Das einzigste Problem: An den Türkontakten hat es nur 2 Kontakte. Gibt es da noch andere Kontakte (sowohl in Schiebetüre, als auch an der B-Säule) mit 4 Kontaktierungen?
    Dass mit den Lautsprecher in der Schiebetür finde ich auch eine gute Idee , denn der Platz ware Ideal. Noch so einen Gute Platz ware die Heckklappe, Leider ist da kein Platz mehr fur einen satz Gute LS. Wenn in der schiebetur aber genug Platz ist, ware dass ein Idealer Platz. Dass mit den Kontakten an der Schiebetur kann man auch losen mit elektronic kontakten aus den alarmbereich die man in jeden guten elektronicgeschaft bekommen kann oder auch bei onlineversand denke ich mal .

    Kommentar


    • #3
      Hallo Stylus,

      der Tip mit den Kontakten aus dem Elektrofachhandel ist zwar gut,
      aber wohl nicht sehr haltbar auszuführen.

      Ich zielte mit meiner Frage eher darauf ab, ob jemand weiss ob es
      diesen Türkontakteinsatz mit den 2 Kontakten für die Zentralverriegelung
      vielleicht von einem anderen Citroen/Peugeout - Modell passend für den
      Berlingo mit 4 Kontakten gibt.
      Sie sollen schließlich nicht "Türe Auf/Zu - Kontakt" geben sondern das
      NF-Signal zu den Lautsprehern leiten.

      Aber da hat sich wohl leider noch niemand mit beschäftigt?!

      Gruss vom Flo

      Kommentar


      • #4
        Zitat von STYLUS3530
        Dass mit den Lautsprecher in der Schiebetür finde ich auch eine gute Idee , denn der Platz ware Ideal. Noch so einen Gute Platz ware die Heckklappe, Leider ist da kein Platz
        Würde ich nicht sagen, da ich mir ein getrenntes zweiwege ø16cm System eingebaut habe (ohne Blechschneiden).
        Sicherlich ist es nicht mal eben gemacht, aber es funktioniert und es kommt ein richtig guter Sound heraus.
        Ich habe die Heckklappe mit Bitum und Dämmwolle auskleiden können.
        Die Mittel/Tieftöner sind zwischen Innenverkleidung und Innenheckklappenblech eingelassen, sodass ich die Lautsprecherabdeckungen (VW-Passat) ebenbündig mit der Innenverkleidung montieren konnte.
        Die Hochtöner sind unter der D-Säulenverkleidung eingelassen. Und wie auch die großen LS mit Lautsprecherabdeckungen (Renault) ebenbündig abgedeckt.
        Ein Nachteil hatte die ganze Aktion. Die Heckklappe ging nicht mehr ganz hoch. Deshalb habe ich mir neue stärkere Gasdruckdämpfer (dank Info aus dem Forum) anfertigen lassen und eingebaut.

        Gruß Christian





        Kommentar


        • #5
          Zitat von Hausy
          Würde ich nicht sagen, da ich mir ein getrenntes zweiwege ø16cm System eingebaut habe (ohne Blechschneiden).
          Sicherlich ist es nicht mal eben gemacht, aber es funktioniert und es kommt ein richtig guter Sound heraus.
          Ich habe die Heckklappe mit Bitum und Dämmwolle auskleiden können.
          Die Mittel/Tieftöner sind zwischen Innenverkleidung und Innenheckklappenblech eingelassen, sodass ich die Lautsprecherabdeckungen (VW-Passat) ebenbündig mit der Innenverkleidung montieren konnte.
          Die Hochtöner sind unter der D-Säulenverkleidung eingelassen. Und wie auch die großen LS mit Lautsprecherabdeckungen (Renault) ebenbündig abgedeckt.
          Ein Nachteil hatte die ganze Aktion. Die Heckklappe ging nicht mehr ganz hoch. Deshalb habe ich mir neue stärkere Gasdruckdämpfer (dank Info aus dem Forum) anfertigen lassen und eingebaut.

          Gruß Christian





          Kommentar


          • #6
            @ Hausy

            Am besten ladst Du Deine Bilder hier Hoch.

            Kommentar


            • #7
              Hi, Hausy!

              Ich will Dir ja nicht die Stimmung verderben, aber wenn Du die Heckklappe innen mit Bitumen und Dämmmaterial ausgekleidet hast, hast Du wahrscheinlich leider auch die Zwangsentlüftung des Innenraums totgelegt.

              Wenn man vorne das Gebläse aufdreht, schaufelt dieses ja Luft ins Auto. Und die muss ja auch irgendwo wieder raus. Und das geht über die Zwangsentlüftung. Beim Berlingo befindet sich diese in der Heckklappe. Die Luft geht durch die rechteckigen Gitter in der Verkleidung hinein und verlässt das Fahzeug durch die langen schmalen Lüftungsgitter, die du innen bei geöffneter Heckklappe links und rechts von der Heckscheibe siehst.

              Mach mal folgenden Test:
              • alle Türen und Fenster zu
              • Motor an
              • Gebläse auf volle Pulle
              • Aussteigen
              • (Tür natürlich wieder zu)
              • Hand in ca. Brusthöhe an den Schlitz zwischen Heckklappe und D-Säule halten
              • wenn Du da noch einen kräftigen Luftstrom spürst, dann findet die Innenraumluft noch einen Weg nach draussen.
              • wenn nicht, dann kriegst Du entweder Druck auf die Ohren oder im Winter ein gar fürchtersam beschlagenes Auto...
              Gruss
              Guido
              Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
              Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
              +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

              Kommentar


              • #8
                Hallo Guido,
                habe ich natürlich berücksichtigt, weil ich ja Deinen Beitrag schon vorher gelesen habe.
                Deshalb habe ich die Klappe nicht so sehr vollgestopft und den Weg zum Austrittsgitter freigehalten. Ich habe aber die Gummiplatten in der Klappe unter der Innenverkleidung entfernt. Zuerst dachte ich, das die Abgase vom Auto in den Innenraum gelangen, aber dem ist nicht so.

                Gruß Christian

                Kommentar


                • #9
                  Du Fuchs du



                  Gruss
                  Guido
                  Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
                  Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
                  +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

                  Kommentar


                  • #10
                    die kontakte vom evasion sollten passen

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von lemmi
                      die kontakte vom evasion sollten passen
                      In Herne steht bald ein Evasion 2,0 SX EZ. 04.97 , vielleicht konnte man ja mal Freundlich den Besitzer Fragen ob er die Kontakte uberhaupt braucht
                      Zuletzt geändert von ; 24.07.2006, 19:53.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X