Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Scheinwerfer Ier

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Scheinwerfer Ier

    Hallo Berlingofreunde,

    erstmal ein gutes neuen Jahr!

    Gibt es für den Berlingo I bessere Scheinwerfer im Zubenörhandel??? Ich ärgere mich bei meinem Berlingo seit ich ihn habe daß das Licht nicht so wirklich berauschend ist, ich finde daß meien 30jährige Ente mehr auf den Asphalt zabert wie die Funzeln von meinem Berlingo...

    Lichteinstellung passt, seit ich sie ein wenig höher eingestellt habe ist es besser, aber was kann man noch machen? Die Xenon-Effekt-Birnen von ebay möchte ich nicht unbedingt verwenden, 100 Watt und keine Zulassung muß nicht sein....

    Gibts bei irgendeinem Tuner andere Scheinwerfer? Oder bauen die nur Heckleuchten in allen Variationen???

    Gruß aus Augsburg,

    BERNHARD

  • #2
    hallöchen,....

    also von anderen scheinwerfern weiss ich nichts,bin mit dem licht aber zufrieden,benutze h4 birnen aus der blue vision serie,die bringen es wirklich,probiere es doch damit mal aus.kosten etwas mehr als herkömmliche normale h 4 birnen sind aber wirklich viel heller.

    gruss Sven HS

    Kommentar


    • #3
      Hallo Bernhard,
      wenn Dich das schon stört, dann darfst Du niemals mit nem alten Renault Espace fahren, denn die Lichtausbeute bei dem ist exrem mies. Wobei ich im Espace-Forum eine anständige Anleitung gefunden habe, mit der man das beheben kann. Vielleicht kann man das ja auch beim Berli anwenden...

      zitat von der Homepage der Espace-Freunde
      "Frage:
      Hallo Leute,
      schon mehrfach habe ich hier im Forum über die
      unzureichende Leuchtleistung meines J63

      gejammert. Trotz neuer Scheinwerfer und Premium H4 Lampen war das Abblendlicht meiner Meinung nach zu duster. Wir haben auch schon über verschiedene Ursachen philosophiert. Aber jetzt hatte ich nach einer Dunkelfahrt die Schnauze endgültig voll. Teilweise habe ich das Licht auf der Autobahn ausschalten müssen um überhaupt festzustellen ob es an ist oder nicht.

      Antwort:
      Zunächst habe ich mit einem fliegenden Kabel direkt von der Batterie bei eingeschltetem Licht eine Brücke zum H4 Lampenstecker gelegt. Erwartet habe ich, daß nichts zu merken ist. Gehofft habe ich, daß das Auge eine leichte Verbesserung feststellen kann. Tatsächlich wurde es so hell, daß ich zunächst glaubte ich hätte den Fernlichtkontakt erwischt.
      Dann habe ich einen fachgerechten Bypass gelegt, will heissen:
      Direktanschluss an Batterie an ein Arbeitsrelais mit 4 qmm, von dort mit je 2,5 qmm zu den Scheinwerfern. In den Scheinwerfergehäusen kurz vorm dem Stecksockel die Zuleitung durchtrennt und mit den o.g. Kabel verbunden. Eine ehemalige Zuleitung zur Ansteuerung des Relais verwendet. Zu- und Ableitung des Relais noch entsprechend den Kabelquerschnitten abgesichert und fertig!
      Ahhh!!! Und es werde Licht!
      Natürlich kann ich die Verbesserung nur objektiv beurteilen, aber es ist wie der sprichwörtliche Unterschied zwischen Tag und Nacht.
      Auf jeden Fall hat sich der Aufwand (ca. 12 Euro Mat. und 1 Std. Arbeit) gelohnt. Bei den Anleitungen kann man über dieses Thema noch mehr lesen und es gibt auch Bilder dazu. "

      Kommentar


      • #4
        Moin,

        wer ist der Hersteller der Glühlampen? Sind die überall zu bekommen? Danke.

        Gruß, HJW

        Kommentar


        • #5
          Hi,

          es handelt sich um Philips-Glühbirnen, ich hab die gestern bekommen, hatte sie bei Westfalia bestellt.
          Im Gegensatz zu den Originalbirnen ein Unterschied wie Tag und Nacht, im Gegensatz zu den NORMA White Xenon Birnen is nicht viel um - bis auf den Preis.
          Aber auf jeden Fall nochmal DANKE für den Tip mit andern Birnen, mein Licht is nachdem ich das mal probiert habe viiiiel besser geworden.

          Gruß

          Bernhard

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Bernhard HDI
            Hallo Berlingofreunde,

            erstmal ein gutes neuen Jahr!

            Gibt es für den Berlingo I bessere Scheinwerfer im Zubenörhandel??? Ich ärgere mich bei meinem Berlingo seit ich ihn habe daß das Licht nicht so wirklich berauschend ist, ich finde daß meien 30jährige Ente mehr auf den Asphalt zabert wie die Funzeln von meinem Berlingo...

            Lichteinstellung passt, seit ich sie ein wenig höher eingestellt habe ist es besser, aber was kann man noch machen? Die Xenon-Effekt-Birnen von ebay möchte ich nicht unbedingt verwenden, 100 Watt und keine Zulassung muß nicht sein....

            Gibts bei irgendeinem Tuner andere Scheinwerfer? Oder bauen die nur Heckleuchten in allen Variationen???

            Gruß aus Augsburg,

            BERNHARD
            Also ich besitze noch einen 4er Golf mit Klarglaslampen. Das Licht des Berli ist besser

            Gruss yogilein

            Kommentar


            • #7
              Moin,

              heute habe ich die Phillips Blue Vision H4-Glühlampen erhalten und ich kann bestätigen, dass es ein Gewinn ist. Kann ich nur jedem empfehlen, der das trübe Serienlicht satt hat. Die Fa. Westfalia hat auch prompt geliefert.

              Gruss, HJW

              Kommentar


              • #8
                Auch ich habe die Philips-Leuchten eingebaut. Der Mehrpreis ist es wert!
                Bonne route, Krischan
                Bonne route, Krischan

                -------------------------------------------------
                Vor mir alle gedopt! Hinter mir alles Verlierer!

                Damals: Berli 1.6 HDI mit Faltdach
                Heute: Citroen Grand C4 Picasso
                DSuper5 (Oktober 1973)
                Gespann mit Lander Graziella 474
                Ansonsten: etliche Fahrräder

                Kommentar


                • #9
                  Philips-+50% Leuchten

                  Nachdem schon meine beiden ZX Lichttuning die jeweils besten damals erhältlichen Birnen (+30% / Blue Vision) bekommen haben, fährt auch mein Berli mit +50%-Birnen seit ca. 1,5 Jahren.

                  Kurz vor Weihnachten war die linke Birne (Abblendlicht) durch, obwohl ich zum Starten und Ausschalten vom Motor ganz konsequent das Licht von Hand ausschalte (um Spannungsspitzen in den Birnen zu vermeiden). Die Lebensdauerverkürzung durch die feinere Glühwendel (für den höheren Lichtstrom) scheint also durchaus merkbar zu sein....

                  Egal es ist es auf jeden Fall wert. Der Berli hat von allen meiner bisherigen Autos (AX, BX, ZX1, ZX2) das schlechteste Licht (mit Standartbirnen).

                  Kommentar


                  • #10
                    Jou, ich erinnere mich noch gut an meine BX. Das Licht war erstklassig (Das warn aber auch Aquarien, die Scheinwerfer! )

                    ähm wie ist denn dass bei den Zweiern? ist die Scheinwerferabdeckung/Streuscheibe da noch aus Glas oder aus Polycarbonat?

                    Bei meinem C5 ist sie nämlich aus Polycarbonat und es steht dick in der Bedienungsanleitung NUUUUUR Birnen mit UV-Filter verwenden!

                    Da man als Krawattenträger beim C5 die Birnen nicht so ohne weiteres wechseln kann, war ich aus gegebenem Anlass in einer Citroen-Werkstatt. Ihn auf die stärkeren Birnen angesprochen, riet er ab und murmelte was von erlöschen der Garantie...

                    Nu hab ich wieder eine normale Glühlampe drin und vermisse weiterhin mein Xenon..

                    Gruss
                    Guido
                    Zuhause ist da, wo man den Bauch nicht einziehen muss
                    Citroen Berlingo I Spacelight HDi 90+++Citroen C6 2.2 HDi Pallas+++Citroen BX 16 TZI
                    +++Renault VelSatis Initiale 3.5 V6+++Kia Sorento 2.2 CRDi Platinum+++Mercedes Sprinter 316 Cdi+++Eriba Touring Troll 530 GT

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Guido
                      Ihn auf die stärkeren Birnen angesprochen, riet er ab und murmelte was von erlöschen der Garantie...
                      Das wäre ja das Erste, was ich höre. Durch Glühlampen aus dem Zubehör kann doch nicht die Garantie erlöschen. Wenn ich diese 100/80 Watt Dinger nehme, die keiner Prüfung unterzogen worden sind und auch nicht zulässig sind, dann kann ich diese Aussage verstehen, aber nicht, wenn man Glühlampen nimmt, die nach allen Regeln der Kunst ihr e-Prüfzeichen bekommen haben. Wenn nochdazu eine Kennzeichnung als UV-freie Lampe auf der Packung ist, kann der Mensch von Citroen aber auch überhauptgarnichts sagen.

                      Von wegen Garantie weg. Soweit kommt es noch. Das wäre ja so, als ob die Garantie weg wäre, wenn ich statt Castrol Öl, Valvoline nehme. Gleiche Spezifikation, wohlgemerkt...

                      Gruß Bastian

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Bluecontacter
                        Von wegen Garantie weg. Soweit kommt es noch. Das wäre ja so, als ob die Garantie weg wäre, wenn ich statt Castrol Öl, Valvoline nehme. Gleiche Spezifikation, wohlgemerkt...

                        Gruß Bastian
                        Lest mal im www.hochdachkombi.de Forum was Öl betreffend bei Opel abgeht....
                        Da werden auch Öle vorgeschrieben - keine Viskositätsklassen allgemein.
                        Sowas scheint ja im Kommen zu sein , zum Glücl bei Citroen noch nicht

                        Kommentar


                        • #13
                          Gibt´s hier schon irgendwen, der die Philips Nightguide verwendet? Habe vor einiger Zeit von den Leuchten gelesen und sie auch bestellt, nur bisher nicht eingebaut.

                          Diese Leuchte sind unterschiedlich beschichtet, sodass der rechte Fahrbahnrand bläulich ausgeleuchtet wird(Objekte sollen besser zu sehen sein), der vordere linke Bereich gelblich(um nicht zu sehr abzulenken und den Gegenverkehr zu blenden) und 75m vor dem Fahrzeug soll ein heller Lichtpunkt die eigene Fahrbahn kräftig erhellen.
                          Nun ja, am Wochenende werde ich sie nun Mal einbauen und euch dann nächste Woche davon berichten.

                          Lars

                          Kommentar


                          • #14
                            So, nun habe ich die Dinger drin und bin begeistert. Die "Farbeffekte" an den Seiten sehen recht lustig aus, aber es ist schön hellweißes Licht im Hauptbereich.

                            Nur meine Hände sehen vom Einbau auf der Fahrerseite aus, als hätte ich versucht, ´ner Katze das Futter zu klauen.


                            Hiermit empfehle ich also die (allerdings recht teuren) "Philips Nightguide"!

                            Kommentar


                            • #15
                              ...also ich fand das Abblendlicht meines Einsers auch zu schlecht.Das Fernlicht hingegen fand ich super (vor allem zum Vergleich von Vatters XM)

                              Das Abblendlicht vom Zweier hingegen ist um LÄÄÄÄÄÄÄNGEN besser !!
                              Bin ich voll mit zufrieden.
                              Wenn allerdings die Biernen mal irgendwann kaputt gegangen sind überleg ich mir das noch mal mit den Helleren. :rolleyes:

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X