Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wo Strom hernehmen für subwoofer unter Fahrersitz ?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wo Strom hernehmen für subwoofer unter Fahrersitz ?

    Ich will mir den Blaupunkt ODSB 5000 Subwoofer unter den Fahrersitz machen. Das Beste ist sicherlich den Strom direkt von der Batterie zu nehmen. Gibt es irgendeine Strippe die ich im Amatutrenbrett anzapfen kann ? Wie sieht es mit dem Kabelquerschnitt und einer entsprechenden Sicherung aus ? Bin zwar schraubererfahren aber die Objekte sind in der Regel etwas betagter und da sucht man höchstens mal warum irgendwas keinen Strom hat oder macht mal ein einfaches Radio rein. Warum welche Sicherung und welcher Kabelquerschnitt etc...das ist mir nie so richtig klar geworden.

  • #2
    Auch wenn ich schon ahne, dass ein Aufschrei der Entrüstung folgt:

    Meiner ist am Dauerplaus für das Radio mit angeschlossen. Funktioniert seit August absolut problemlos.

    Vernünftiger wäre aber sicher der Weg direkt an die Batterie mit einer Extrasicherung.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von sire69
      Auch wenn ich schon ahne, dass ein Aufschrei der Entrüstung folgt:

      Meiner ist am Dauerplaus für das Radio mit angeschlossen. Funktioniert seit August absolut problemlos.

      Vernünftiger wäre aber sicher der Weg direkt an die Batterie mit einer Extrasicherung.

      Und wie weiss ich was für eine Sicherung ich nehmen muss ? Ansonsten hätt ich das Teil auch beim Dauerplus vom Radio angeschlossen....

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Peter.R
        Ich hab mir vom Herrn Baron eine ordentliche Versorgung aus dem Motorraumsicherungskasten in den Innenraum legen lassen. Dort kommt zuerst eine Sicherung, dann ein 'Haupt'Schalter, nochmal eine Sicherung (ich weiß: Hosenträger und Gürtel, aber die war aus historischen Gründen schon da) und dann versorge ich mit diesem Dauerplus eine ordentliche Innenraumlampe, auch aus Beständen der Manufactur für Reisefahrzeuge, an der vorderen oberen Ablage, eine Steckdose im Heck für die Kompressorkühlbox und eine weitere Lampe am Dach im Kofferraum.
        Frag doch mal den Herrn Baron, wie das im Motorraumm angeklemmt ist. Ich hab nicht aufgepasst, mußte derweil Weissbier trinken und Weisswurst essen.....
        Beste Grüße
        EDS-Peter

        Beim Partner kann man doch eine Sitzheizung als Extra ordern - oder ? Dann müsste doch beim Partner in jedem Falle unterm Sitz eine per Zündschloss aktivierbare Stromquelle sein die abgesichert ist. Hat man keine Sitzheizung bestellt ist doch in der Regel die Stripe unterm Sitz frei...kann das sein ?
        Hat der Berlingo eventuell auch so etwas - kann ja sein das man in anderen Ländern eine Sitzheizung bestellen kann - und da noch was rumbaumelt was man benutzen kann ?
        Ich hole übrigens meinen Eisen-Grauen am Dienstag beim Händler ab..... und mach dann mal ein paar Photos.

        Kommentar


        • #5
          Warum nicht Strom von der Batterie???

          Der Berli ist doch sooo einfach zu händeln, was das Verlegen von Leitungen angeht. Die Teppiche und Verkleidungen im Innenraum haben alle genug "Luft", das man Kabel unsichtbar verlegen kann. Und in der Spritzwand sind genug Gummistopfen, so daß noch nicht mal Blech gebohrt werden muß.

          Einfach direkt an die Batterie gehen und mit einer extra Sicherung (direkt an der Batterie) absichern, sonst kann es Probleme mit der Teilkasko bei Kabelbrand geben.

          Bei mir steht ein trapezförmiger Subwoofer in der Schräge hinter der Rücksitzbank (passt auch genau unter das Bettgestell). Klappkörbe und Getränkekisten passen immer noch in den Kofferraum. Der Verstärker ist im Schnullerbunker auf der Fahrerseite. In den serienmäßigen Lautsprecherfassungen stecken richtig gute Hoch- und Mitteltöner und schon hat man den rollenden Konzertsaal. Nur wenn der Berli doch noch die "zoomschen" Drehsitze bekommt, dann muß ich umbauen.

          Kommentar


          • #6
            hallöchen,....

            also ich habe mir für meinen subwoofer den ich im kofferraum liegen habe nen 8 quadrat kabel gelegt,passt wundervoll unter die seiten leisten.den minuskabel habe ich direkt im kofferraum angeschlossen.
            die seitenleisten sind im berli wirklich gut dafür,passt echt jede menge drunter,habe auch noch den wechslerkabel drunter verlegt und die chinchleitung für die endstufe.

            gruss Sven HS

            Kommentar


            • #7
              kann mir vielleicht einer sagen wie ich am besten von der batterie in denn innenraum komme weil da liegt mein hauptproblem an meinem berlingo 2....

              greetz

              Kommentar


              • #8
                Na guckst Du FAQ, hat ein forumsbekannter Werbetreibender schon mal nen Artikel verfaßt...
                Gruß Thomas

                Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


                Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von zooom
                  Na guckst Du FAQ, hat ein forumsbekannter Werbetreibender schon mal nen Artikel verfaßt...
                  Hab ich nicht gefunden....
                  Ich hatte auch ein Problem da einen passenden Durchgang in den Innenraum zu finden. Es sei denn ich hätte die Scheibenwischer entfernt (sonst kann man auf der Beifahrerseite die Plastikabdeckung nicht entfernen)...da scheint ja auf der Fahrerseite sogar noch ein Blindstopfen zu stecken und der Bereich ist nicht im direkten Spritzwasserbereich.
                  Ich hab das für die externe Antenne für meinen TomTom Go gebraucht. Ich hab aber dann gesehen das ein Anbringen am Innenspiegel fast dieselbe Empfangsstärke bringt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Na guckst Du: http://www.berlingo.org/showthread.php?p=167#post167
                    Gruß Thomas

                    Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


                    Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)

                    Kommentar


                    • #11
                      Merci. Und siehe da...genauso hat ich es mir ja auch überlegt. Ich bin doch schon ein schlaues Kerlchen...

                      Kommentar


                      • #12
                        danke danke... mal schauen vielleicht mache ich das so aber erst wenn es was wärmer ist draussen weil keine lust auf -5 C draussen !!!! Mmmhhh jetzt habe ich nur noch das Problem mit den Boxen oben am Amaturenbrett wie ich da die Kabel zum Radio kriege.... naja vielleicht finde ich bei der FAQ was oder frage mal meinen netten Händler....

                        greetz

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von loelli
                          danke danke... mal schauen vielleicht mache ich das so aber erst wenn es was wärmer ist draussen weil keine lust auf -5 C draussen !!!! Mmmhhh jetzt habe ich nur noch das Problem mit den Boxen oben am Amaturenbrett wie ich da die Kabel zum Radio kriege.... naja vielleicht finde ich bei der FAQ was oder frage mal meinen netten Händler....

                          greetz
                          Steht zwar in den FAQ...hier aber in Kurzform. Abdeckungen der Hochtöner kann man einfach abziehen bzw. hebeln. In der Vertiefung ist ein kleines Loch Richtung Radioschacht. Eine Fahrradbowdenzug oder festeres Drahtseil nehmen und die Kabel des Hochtöners daran befestigen und zum Radioschacht schieben - fertig.

                          Kommentar


                          • #14
                            thx

                            danke aber ich habe es beim händler machen lassen da mir eh mittlerweile die 4te Lichtsteuereinheit sowie eine neue Airbagsteuereinheit eingebaut wurde und da habe ich mir gedacht können sie alles in einem machen.... Das Problem war nur das die Mechaniker natürlich keine Frequenzweichen eingebaut haben was ich persönlich ziemlich doof fand.. naja habe ich das halt selbst gemacht...

                            greetz

                            Kommentar


                            • #15
                              [QUOTE=Me_have_Berlingo] Der Berli ist doch sooo einfach zu händeln, was das Verlegen von Leitungen angeht. ... Und in der Spritzwand sind genug Gummistopfen, so daß noch nicht mal Blech gebohrt werden muß.
                              [QUOTE]

                              Na ... 'genug' würde ich ja dann doch anders beschreiben (vgl. zB. Golf III wo wirklich VIELE Gummistopfen sind...).
                              Habe mir zusammen mit meine Auto-Hausarzt am Pfingstsamstag 4 Stunden lang blaue finger und abgefrohrene Ohren geholt beim Endstufeneinbau. Für den Strom von der Batterie gibt es m.E. nur eine Möglichkeit ohne Bohren, nämlich die von Zooom in der faq beschriebene.
                              Übrigens laüft die Endstufe jetzt am Originalradio - auch ohne LineOut
                              .. nämlich via Adapter, der das Lautsprechersignal auf cinch umadaptert. YES!
                              Jetzt machts schon ganz schön boomboom.
                              Demnächst als Fotoroman auf dieser Seite ...
                              Grüße!
                              isaBÄR

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X