Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lautsprecher Hinten (Spacelight)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lautsprecher Hinten (Spacelight)

    Hallo!

    Hab meinen Spacelight darmals ohne Soundsystem gekauft und hab mir jetzt die original Amaturenbrettlautsprecher und Kenwood Radio besorgt.

    Jetz gibts beim Berlingo aber so überhalb der Rückbankkopflehnen (links oben und rechts oben) nochmal Platz für jeweils einen Lautsprecher.

    Meine Frage:

    Wenn ihr euch auch selbst das Soundsystem besorgt habt was habt ihr hinten für Lautsprecher genommen und was kosten die?

    Der Typ vom Citroen Häusler Darmstadt hat natürlich gemeint da passen keine anderen aber ich glaub ihm net!

    Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

    Ciao
    De Basti

  • #2
    Hallo Namensvetter,

    hinten ist es im Spacelight in der Tat schwer passende Lautsprecher zu finden, da die Einbauöffnung sehr klein ist. Der Durchmesser der LS ist 10cm. Das ist ja noch normal. Aber in der Tiefe wird es eng. Ich habe bei meinem Spacelight die Dachverkleidung ausgeschnitten, um dort "normale" 10cm Lautsprecher einbauen zu können. Aber Vorsicht: Das Dach beim Spacelight ist so ein komischer Klasfaser Kunststoff. Das staubt beim schneiden wir nur was...

    Gruß Bastian

    Kommentar


    • #3
      Also wäre es wohl besser die Standartlautsprecher zu nehmen oder?

      Kann es sein das die Lautsprecher, die ich im Amaturenbrett hab da auch passen?

      De Basti

      Kommentar


      • #4
        Beim Ier kann ich dir das nicht sagen, da ich den IIer fahre. Ich persönlich würde nicht die originalen nehmen, weil die irhältnis zum Preis zu schlecht sind. Die sind bei einem Zubehörradio schon überfordert. Wenn du es in der Hand hast, wähle qualitativ hochwertigere Lautsprecher. Für 20-40 Euro gibt es bei MediaMarkt, Saturn und Co. schon recht gute Alternativen. Wenn du dir die Lautsprecher vorher ansehen kannst (auspacken) achte darauf, wie groß die Magneten sind. Je größer, desto mehr muß vom Himmel weg. Je kleiner, desto eher hast du die Chance, daß sie auch so passen...

        Probier doch einfach mal, ob die von vorne auch hinten passen. Wenn ja, nimm einen mit in den Laden, und schau, welche vom Maß her am nächsten passen.

        Und mal ganz davon ab:
        Ich habe bei meinem Spacelight die 10er in die grauen Abdeckungen geschraubt. Mit vernünftigen Schrauben sieht das nichtmal schlimm aus. Dann kannst du "reinpacken" was du willst. Da passt dann jeder 10er Lautsprecher...

        Gruß Bastian

        PS: Hier mal ein Bild. Die kleinen schwarzen Punkte unten an den Lautsprecherabdeckungen sind die Schraubenköpfe...

        Kommentar


        • #5
          Naja, ich möchte das aussägen vom Himmel möglichst vermeiden. Die Boxen die ich im Amaturenbrett habe sind Serienmässig und passen auch hinten.
          Trotzdem wäre es mir lieber welche mit mehr power zu haben.

          Wie hast du eigentlich die Kabel von dem Subwoofer im Kofferaum verlegt?

          Ciao
          Basti

          Kommentar


          • #6
            Die Kabel für Endstufen und Subwoofer habe ich unter der Einstiegsleiste verlegt. Die sind nur mit ein paar Schrauben fest und da ist genügend Platz. Auf der einen Seite (rechts) habe ich Chinchkabel (Signal) verlegt, und auf der anderen die dicke Plusleitung für die Endstufen. Der Subwoofer ist dann an der Endstufe dran, die im linken Fach vom doppelten Boden verschraubt ist. Die anderen Lautsprecher sind an der rechten Endstufe dran...
            Alles in Allem erstmal ausreichend Musik. Nur der Klang könnte besser sein. Ich werde mich demnächst mal auf die Suche nach "vernünftigen" Komponenten machen...

            Gruß Bastian

            Kommentar


            • #7
              Hallo allerseits
              Bin ein "VonRapidaufBerlingoumsattler" und staune
              über dieses nette Forum
              Von dem Berlingo bin ich voll begeistert, von dem bordeigenen Sound leider nicht,
              womit ich auch schon beim Thema wäre.
              Ich möchte nicht gleich das Radio ausbauen, stattdessen würde ich gerne die Lautsprecher auswechseln und hinten eine Bassrolle reinlegen.
              Frage: Wo nehme ich das Signal für den Verstärker der Bassrolle her?
              Habe das Radio schon raus gehabt. Ich sehe drei Steckplatze für die
              Isostecker wovon nur zwei belegt sind.
              Bei meinem alten radio hatte ich "chinch-line out" das war einfach.

              Jörn

              Berlingo Tonic 2003 1,6 16v Grau Metallic

              Kommentar


              • #8
                Hallo Klapauzius!
                Wie schön, ein bekennender Stanislaw-Lem-Fan im Forum!
                Vielleicht sollte ich mir auch mal eine neue Identität zulegen. Trurl? Pirx? Tichy? Tarantoga? Donda? Trottelreiner lieber nicht...
                Zum Radio kann ich dir leider nix sagen, habe ein Blaupunkt mit eindeutig identifizierbarem Subwooferausgang, den ich demnächst auch mal einzusetzen gedenke, allerdings eher mit 'ner Einbaulösung hinten links in der Kofferraumseitenwand.

                Gruß

                Kommentar


                • #9
                  Hi UweP
                  habe jetzt das Thema mal zum Thema gemacht
                  Mal sehen ob mir jemand weiterhelfen kann.
                  Habe über die Suche so ziemlich alles was das Radio betrifft gelesen aber nichts gefunden.

                  stanislaw lem

                  Kommentar


                  • #10
                    Kann man nicht einfach an die Lautsprecherausgänge ne Frequenzweiche machen?

                    Joe

                    Kommentar


                    • #11
                      Das Problem bleibt bei sowas aber das Radio. Also einfach ne Weiche dranhängen ist nicht, da wird, bei einem zusätzlichen Subwoofer über kurz oder lang das Radio hops gehen. Wenn Subwoofer, dann mit verstärker. Schau doch einfach mal in deine Bedienungsanleitung, ob da nicht was wegen des dritten steckers steht. Hast du eine Lenkradfernbedienung? Falls nicht, könnte der Stecker auch dafür sein. Möglich wäre aber auch ein Line-Wandler (z.B. Conrad). Der macht aus dem Lautsprechersignal ein Line Signal. Ob man den allerdings parallel zu den Lautsprechern anschließen kann, weiß ich nicht. zur Not an den Ausgang für die Hinteren Lautsprecher, und den Verstärker dann sowohl für die Lautsprecher (hinten) als auch für den Subwoofer. Conrad hat einen recht brauchbaren 4-Kanal Verstärker für 79,- Euro. 2 Kanäle für die LS und die anderen beiden (gebrückt, mit Low-Pass) für den Bass...

                      Und schon rummst es...

                      Grß Bastian

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X