Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt Wed, den 13. June 2018, 22:24:49   #14
. Peter.R
Moderator
 
Benutzerbild von . Peter.R
 
Registriert seit: Fri, den 18. June 2004
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 6.290
. Peter.R befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

nur mal so....
ich schau seit ich Auto fahre (seit 1960) jede Woche mal unter die Motorhaube. Ölstand, Waschanlage, Kühlerausdehnungsgefäß, halt alles was so im schnellen Überblick ins Auge fällt.
insbesondere nach Werkstattbesuchen kann ich nur dazu raten:

Öldeckel nch dem Ölwechsel nur aufgelegt, nicht festgedreht. Folge: die Geräuschdämmmatte unter der Haube total mit ÖL versaut, wurde zähneknirschend kostenlos gewechselt und kostenloses Ersatzfahrzeug gestellt. (Matte musste erst bestellt werden...)

Ölschmiere an der unteren Traverse , Ursache Hydraulikölbehälter vom ETG undicht, wurde auf Garantie getauscht. Drei Tage danach: wieder ÖL auf der Traverse. Ursache: in den neuen Ölbehälter wurde zuviel ÖL eingefüllt, unter Druck hat sich das wieder rausgedrückt. Abhilfe: Behälter leergesaugt und mit der richtigen Menge befüllt.
zweimal kostenloses Ersatzfahrzeug.

nach Inspektion obere Motorabdeckung nur aufgelegt, nicht festgeklipst.
Kommentar vom Meister: 'ja ja die jungen Leute wollen halt schnell fertig werden'. Daß der Meister vielleicht auch mal selber hingeschaut hätte....

wie gesagt:
nur mal so als Tip.
Grüße
Peter
__________________
1999 - 2003: 1.9 D
2003 - 2007: 2.0 HDI
2007 - 2015: 1.6 HDI
2015 - : BlueHDi 100 S&S ETG6
ardentrot
. Peter.R ist offline   Mit Zitat antworten