Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Berlingo 1 und 2

Berlingo 1 und 2 Hier unterhalten wir uns über den Citroën Berlingo und den Peugeot Partner im allgemeinen und der Baureihe 1996 bis 2008, Berlingo First (ab 2008) und Partner Origin (ab 2008) im speziellen.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Thu, den 07. February 2019, 10:19:16   #21
fritz
fritz
 
Registriert seit: Wed, den 08. August 2012
Ort: Höxter
Beiträge: 39
fritz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo winni
Heute morgen ca 7,30 Uhr berlingo gestarte. kalt. Kein ruckeln kein zuckeln usw.läuf wie schmitz katze. Wunderbar. Begründung später (logisch). Benzinfilter gewechselt.

Gruß fritz.
fritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 08. February 2019, 14:21:11   #22
fritz
fritz
 
Registriert seit: Wed, den 08. August 2012
Ort: Höxter
Beiträge: 39
fritz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo winni bet. Begründung.logich und pysikal

ruckel zuckeln in der warmlaufpfase. defekter kraftstoffilter.

1. ein filter verstopft nicht von heute auf morgen komplett.
ist ein längerer prozess.
2. wenn die durchflussmenge kraftstoff an die grenze warmer motor und sommer
(warmes wetter ) kommt,sagt die motorsteuerung ,wenig kraftstoff.
. alles ok .
nun kommt der winter (kalt).motorsteuerung sagt:erhöter kraftstoffbedarf.
. der filter läst aber die kraftstoffmenge nicht duch.
der motor ruckelt zuckelt usw. Bis motor warm. Motorsteuerung veringert den
. kraftstoffbedarf .alles gut läuft wie immer.
. wenn nicht wie bei dir steile bergfahrt (erhöhter kraftstoffbedarf ).
3. erhöter kraftstoffdedarf (kalter motor oder bergfahrt) bei zu geringer
. kraftstoffzufuhr bewirkt einen unterdruck in dem einspritzsystem (zu wenig
. kraftstoff).der motor geht aus.nach länger standzeit( auto steht) gleich sich der
. druckunterschied (kraftstoffnenge) aus. das auto läst sich wieder starte.
4. also: filter austauschen damit der sprit wieder ungehindert laufen kann.
.
. Gruß fritz

.

Geändert von fritz (Wed, den 13. February 2019 um 13:03:46 Uhr)
fritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 08. February 2019, 18:01:43   #23
Winni
Alter böser Mann
 
Registriert seit: Sat, den 05. March 2016
Ort: Extertal, Nordlippe
Beiträge: 53
Winni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Klingt soweit logisch. Danke für die Erklärung.
Bei mir hat es eine andere Ursache.
Mein Motor ruckelt nicht, er hat entweder normale Kraft oder es kommt halt mal nix. Und bergauf kann ich auch mit kalter Maschine Vollgas geben, kein Problem. Wenn der Gas annimmt. Auffällig ist es vorzugsweise eben in der Warmlaufphase. Aber eben nur dann, wenn es draußen über längere Zeit naßkalt und feucht ist. Und nur dann. Reine trockene Kälte macht nix aus. Ich habe nun einige Steckverbindungen im Motorraum gecheckt, sehen soweit gut aus. Morgen weiß ich dann mehr, es ist gerade wieder mit dem feuchten Wetter angefangen. Und über Nacht wird sich jetzt der Fehler wieder einschleichen, wenn ich noch nicht fündig geworden sein sollte. Ich berichte.
__________________
Berli 2, Bj 2003 HDI 90PS Diesel
Winni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Sat, den 16. March 2019, 13:30:03   #24
fritz
fritz
 
Registriert seit: Wed, den 08. August 2012
Ort: Höxter
Beiträge: 39
fritz befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo winni

Giebt es was positives zu berichten ?

Liebe grüse fritz
fritz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Sun, den 17. March 2019, 17:39:20   #25
Winni
Alter böser Mann
 
Registriert seit: Sat, den 05. March 2016
Ort: Extertal, Nordlippe
Beiträge: 53
Winni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Neee, ich habe nur definitiv mit einem Fehler bei Feuchtigkeit zu tun.
Wenn es nicht nur feucht, sondern auch kalt ist. Also wenn der Taupunkt erreicht ist.
Noch lebe ich damit, manchmal ist das Auto dann halt unbrauchbar. Dann fällt der Motor nach einigen Km einfach stotternd aus. Wenn der dann überhaupt angesprungen ist. Dabei spielt dann der Drehzahlmesser verrückt und die gelbe M-Leuchte geht an. Aus die Maus, und ich muß sehen, daß ich an die Seite komme und einfach warten. Nach kurzer Zeit.....Kaffee trinken gehen reicht meistens..... ist der Spuk für den Rest des Tages vorüber.
Ich habe auf Verdacht schon den Kurbelwellensensor besorgt, aber ich weiß noch nicht, wo ich den finden kann. Im Moment kann ich nicht auf die Bühne, die Jungs haben dort ein längerfristiges Projekt stehen. Und das kann noch Wochen dauern. Also kann ich nur Sachen machen, die hier auf dem Hof möglich sind.
Ich schrieb bereits, wenn ich das beseitigt habe, dann gebe ich die Lösung hier zum Besten. Jetzt ist es nicht so kalt, da habe ich keine Probs mehr. Lange Strecken sind sowieso kein Thema, alles gut.
Danke der Nachfrage und Gruß
Winfried
__________________
Berli 2, Bj 2003 HDI 90PS Diesel
Winni ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Berlingo nimmt kein Gas an oliver Berlingo 1 und 2 1 Mon, den 13. July 2015 19:45:33
Nimmt ab 3000 U/min kein Gas an betty_butterblume Berlingo 1 und 2 6 Tue, den 17. March 2015 21:22:27
Berli 3 HDi : nimmt sporadisch kein Gas tomekk0815 Berlingo 3 3 Wed, den 09. July 2014 12:28:03
Berli I m 1.8i Motor ruckelt im Kalten -nimmt kein Gas an steichris Berlingo 1 und 2 8 Tue, den 22. January 2008 10:34:57
Berli I HDI nimmt kein Gas an matthi Berlingo 1 und 2 2 Sat, den 14. July 2007 09:17:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:29:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von ZauberKlavier Verlag Mannheim