Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Berlingo 3

Berlingo 3 Das Forum für den Großen. Speziell für den Peugeot Partner und Citroën Berlingo Baujahr ab 2008 (Partner 3 und Berlingo 3)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Wed, den 13. March 2019, 22:21:47   #281
Axelay
Forum-User
 
Benutzerbild von Axelay
 
Registriert seit: Fri, den 16. December 2016
Ort: Erfurt
Beiträge: 112
Axelay befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Idee 2. Jahresinspektion bei 36.400 km

Heute die zweite Jahresinspektion, wobei ich das Öl (Total Quartz INEO First 0W30) woanders gekauft und selbst mitgebracht habe.

- syst. Wartung
- Ölwechsel inkl. neuem Dichtstopfen
- Bremsflüssigkeitswechsel
- Korrosionsschutz Bremsen
- Intervallschutz (insb. Versiegelung Schweißnähte Abgasanlage)
- Pollenfilter, Innenraumfilter

Auf Nachfrage vom Meister stimmte ich dem Wechsel der Zündkerzen bei echten 50.000 km zu - er meinte, die machen die Laufleistung auch mit und dafür fallen nicht wenig Kosten an.
Öl kostete ca. 42€/5l frei Haus (beim Freundlichen das ca. 70€/3,45l), die Inspektion selbst noch 250€ beim großen Freundlichen (Citroen).
Summe: 292€

Auf vorherigen besonderen Hinweis wurden beide Schiebetüren (hakten leicht an den Schließbolzen) und die Ausstellfenster (hingen am Aussteller zu tief/saßen hinten fast schon auf der Blechkante) justiert.
Die transparenten Gummipuffer am zu öffnenden Heckfenster (innen oben li/re am Glas) wurden erneuert. Nach einem Forumstipp hier hatte ich sie vorletztes Jahr mit Soudal Fix-All geklebt, inzwischen war ein Gumminubbel gerissen/halbiert.
Ebenfalls am vorletzten Garantietag wurde eine neue Sonnenblende links bestellt, die originale ist innen angebrochen und knackst laut beim Runter- und Hochklappen.

Die gesetzliche Herstellergarantie habe ich nicht verlängert, mein bisheriger Eindruck: Och ja, einfacher aber ordentlicher Kasten, gutmütig und solide trotz dem ganzen "Schnickschnack".

Hinweis: "Unterfahrschutz beschädigt".
Bin ich im Isergebirge auf einer Schneepiste aufgesessen, als bergauf nur noch gut 20 cm tiefe Fahrrinnen auf der Straße waren, also keine Überraschung heute.
Geplant: Unterfahrschutz Edelstahl. Wird vielleicht gleich mit Musketierfedern (HA) kombiniert. Und wenn es wieder wärmer/trockener ist, Unterbodenschutz.

Da die Sonnenblende erst noch kommt, frage ich mal nach dem genauen Zustand vom Unterfahrschutz, den Kosten für die Edelstahlvariante und den Preisen für Federeinbau.

Total Quartz INEO First 0W30 Low SAPS:
Ich habe jetzt 2x 1,55l Restölmenge in den 5l-Behältern, also bräuchte ich 2020 nur eine 1l-Flasche (ca. 15€) besorgen. Oder wieder 5l (ca. 8€/l), die dann bis 2021 reicht.
__________________
1997 - Suzuki AA413 GL (erster Swift)
2008-2012 - Mitsubishi L300 LX Bus
2012-2019 - Fiat Idea Emotion

2017 - Citroen Berlingo Shine, polarweiß, 1.2l PureTech 110PS, Orga 14687 (24.01.2017)
AHK abnb., Reserverad, Navi-Paket mit DAB+, Modutop
Axelay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 14. March 2019, 23:25:30   #282
Axelay
Forum-User
 
Benutzerbild von Axelay
 
Registriert seit: Fri, den 16. December 2016
Ort: Erfurt
Beiträge: 112
Axelay befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard Ergänzung: Streckendaten

Heute bekam der Dicke nun eine neue Sonnenblende Fahrerseite. Sehr angenehm - hält vor allem auch die vorderste Position wieder. Die neu eingestellten Schiebetüren sind Balsam für die Seele.

Der Unterfahrschutz hat nur eine kleine Ecke eingebüßt und ist soweit auch nicht instabil. Ein Originalteil aus Kunststoff würde wohl ca. 235 € kosten - fand sogar der Mechaniker unverschämt. Naja, gebraucht oder mal im Onlinehandel schauen, wenn es mich irgendwann packen sollte.

Seltsamerweise überträgt der Bordcomputer seit der Inspektion aber nun keine GPS-Daten mehr an die MyCitroen-App.

Fehlersuche/Ausschlußverfahren:
- Handy Cache gelöscht, Neustart
- App gestoppt/wieder gestartet
- Bluetooth entkoppelt, neu eingerichtet
- Bordcomputer neugestartet (Tasten [Menü]+[Vol-])
- Navi eine Route fahren lassen

Da nix geholfen hat, und nun sämtliche Strecken ohne GPS-Daten übertragen werden (keine Standortdaten Start/Ziel mehr in der App erfaßt werden), habe ich mal dem Freundlichen eine Mail geschrieben, ob evtl. ein Softwareupdate oder sonstwas am BC gemacht wurde bei der Inspektion - vielleicht eine Art Diagnosemodus nicht wieder deaktiviert wurde???

Bin mal auf die Antwort gespannt! (Das blöde bei der Parksituation in der Innenstadt: Man konnte sich so ein bißchen auf die "Letzter Parkplatz"-Anzeige der App verlassen, wenn man abends zuvor mal wieder am der Welt parken mußte... )
__________________
1997 - Suzuki AA413 GL (erster Swift)
2008-2012 - Mitsubishi L300 LX Bus
2012-2019 - Fiat Idea Emotion

2017 - Citroen Berlingo Shine, polarweiß, 1.2l PureTech 110PS, Orga 14687 (24.01.2017)
AHK abnb., Reserverad, Navi-Paket mit DAB+, Modutop
Axelay ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kosten 20000km Inspektion? OldPapa Berlingo 3 219 Sun, den 23. October 2016 15:28:52
160.000 Km Inspektion Kosten? Tecki Berlingo 1 und 2 3 Sun, den 08. June 2008 16:33:43
Kosten für Inspektion Hannes Berlingo 1 und 2 8 Tue, den 12. July 2005 22:43:23
1. Inspektion, Vorgabezeit, Kosten etc. silosarg Berlingo 1 und 2 27 Sun, den 19. December 2004 13:13:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:28:11 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von ZauberKlavier Verlag Mannheim