Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Freizeitempfehlungen/Urlaub > Camping

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Tue, den 19. February 2019, 22:50:45   #41
Fori
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 19. January 2019
Beiträge: 35
Fori befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Christiane,

an sowas Ähnliches denke ich auch.

Eine Variante wäre die von dir beschriebene, dann wäre das Dach bzw. Heckzelt so groß wie der Raum zwischen den aufgeklappten Flügeltüren sind, also eine Grundfläche von ca. 80 x 130 cm.


Es gibt aber auch Verbindungsstücke für Zeltstangen aus Kunststoff oder Alu, in welche Zeltstangen gesteckt werden, auch für Eckverbindungen, in der Form etwa wie diese: http://i.ebayimg.com/images/g/dP4AAO...-sA/s-l300.jpg
Bei Faltstühlen (z.B. Helinox) wird auch sowas verwendet und die sind irre stabil: https://i1.bigtreecdn.net/images/201...0-medium-4.jpg
Wenn man unter Verwendung solcher Verbindungstücke mit Zeltstangen einen Rahmen zusammen steckt, in der Größe knapp einer Heckklappe (also ca. 130 x 130 cm?), oben dann zwei gekreuzte Zeltstangen als Kuppel und das Ganze oben zwischen die aufgeklappen Flügeltüren klemmt, kann man ein Reimo Vertic/Trapez drüber hängen.

Ich habe noch alte Zelte rumliegen, wo die Zeltplanen durch das UV-Licht brüchig geworden sind, vielleicht ist da was Geeignetes dabei...

VG Fori
Fori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Tue, den 19. February 2019, 23:17:48   #42
Berlinginia
Forum-User
 
Benutzerbild von Berlinginia
 
Registriert seit: Fri, den 21. December 2012
Ort: Region Koblenz/Neuwied
Beiträge: 491
Berlinginia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Fori Beitrag anzeigen

Ich habe noch alte Zelte rumliegen, wo die Zeltplanen durch das UV-Licht brüchig geworden sind, vielleicht ist da was Geeignetes dabei...

VG Fori
Klar, selber machen ist immer besser, weil individuell... und eben selbst gemacht.

Wenn du kurze Stücke Zeltbahn nähen willst und keine passende Maschine hast, hätte ich noch einen Tipp für dich.

Speedy Stitcher

Das Teil ist genial, Anleitung dabei und leicht zu lernen. Ich habe es seit ein paar Jahren und damit schon alles mögliche genäht, z. B. Durchführungen für Zeltstangen, abgerissene Laschen oder zuletzt Klettband an eine Baumarktplane, aus der ich mir einen Boden für mein Seitenzelt geschnitten hatte. Den gab es nicht mehr zu kaufen, aber das Zelt hat innen die Gegenstücke für das Klettband. Da ich alles noch hatte, hat der Boden gar nichts gekostet. Ich liebe Upcycling, nicht nur weil es billig ist, sondern einfach irgendwie sinnvoll.

Wichtig für Zelte ist, dass du gleich das gewachste Garn mit dazu kaufst. Später ein bisschen Nahtdichter drauf, und schon ist alles fein dicht.
__________________
Viele Grüße, Christiane

mein dritter Berli:
e-HDI 90 Selection, schwarz
Musketier Hinterachsfedern, Westfalia AHK
Orga-Nr. vom 09.12.14, bei mir seit 02.01.15

Mein neuestes Album: Batteriekoffer fürs Camping
Berlinginia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 20. February 2019, 00:37:58   #43
Fori
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 19. January 2019
Beiträge: 35
Fori befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo Christiane,

ich bin begeistet von deinen vielen praktischen Ideen und Tipps... :-)
Nein, ich habe keine Maschine. Daher habe ich mir manchmal damit geholfen, dass ich aufgerissene Nähte oder Risse an Zelten einfach mit SeamGrip oder SilNet geklebt habe.

Warum gewachstes Garn? Was ist die Funktion des Wachses?

Das Rollo wird nicht ewig halten. Daher werde ich es wohl mittelfristig durch ein dünnes PVC-Planenmaterial ersetzen (sogen. LKW-Plane), aus welchem z.B. die wasserdichten Packsäcke bestehen. Das ist wesenlich robuster als Zeltplane und lässt sich sowohl schweißen als auch mit UHU Kraft oder Pattex transparent kleben (ggf. mit Aceton verdünnt).

Für die hintere Türplane, die senkrecht vom Dach bis zur unteren Türkante bzw. bis zum Boden reicht, werde ich aber eine leichte Zeltplane verwenden und mit Gumiringen rechts und links an den Flügeltüren abspannen (da werde ich an die Türen wohl kleine Ösen oder Haken anschrauben). Baumarkplane würde da zwar wohl auch gehen (da lassen sich ja auch Ösen einschlagen), aber die knistert bei Wind zu stark, wenn man schlafen will...

VG Fori
Fori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 20. February 2019, 00:47:19   #44
Berlinginia
Forum-User
 
Benutzerbild von Berlinginia
 
Registriert seit: Fri, den 21. December 2012
Ort: Region Koblenz/Neuwied
Beiträge: 491
Berlinginia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Fori Beitrag anzeigen

Warum gewachstes Garn? Was ist die Funktion des Wachses?

VG Fori
Das Garn wird damit imprägniert und ist wasserfest. Außerdem gleitet es besser durch den Stoff. Das Garn ist ziemlich dick, nicht vergleichbar mit Nähgarn oder Zwirn. Was du damit nähst, geht nie mehr kaputt, oder jedenfalls nicht an der Naht.

Es ist speziell für Zelte und Segel, und insgesamt für schwere Stoffe.
__________________
Viele Grüße, Christiane

mein dritter Berli:
e-HDI 90 Selection, schwarz
Musketier Hinterachsfedern, Westfalia AHK
Orga-Nr. vom 09.12.14, bei mir seit 02.01.15

Mein neuestes Album: Batteriekoffer fürs Camping
Berlinginia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 20. February 2019, 00:57:17   #45
Fori
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 19. January 2019
Beiträge: 35
Fori befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Berlinginia Beitrag anzeigen
Klar, selber machen ist immer besser, weil individuell... und eben selbst gemacht.
Na ja, wenn es was Fertiges bezahlbar zu kaufen gäbe, würde ich mir die Arbeit auch sparen. Gibt es aber nach bisherigem Kenntnisstand nur für den Dacia Dokker. Und wenn ich es mir für mein Auto z.B. von der Fa. Zooom extra anfertigen lassen möchte, müsste ich meinen Berlingo für zwei Tage hinbringen und es kostet auch mehr, als der beim Dokker angegebene Preis.

Für mehr Platz gefällt mir ja an sich auch diese Lösung: http://ocean-cross.de/index.php?r=product/show&id=59
Aber das wiegt fast 10 kg und hat ein riesiges Packmaß von 152 x 20 x 20 cm. Daher liebäugele ich doch mit einem Reimo Trapez von 2,4 kg und Packmaß 60 x 17 cm zuzüglich einigen dünnen Zeltstangen aus Alu (Packmaß durch Teilung beliebig gestaltbar).

VG Fori
Fori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 20. February 2019, 01:01:28   #46
Fori
Forum-User
 
Registriert seit: Sat, den 19. January 2019
Beiträge: 35
Fori befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Berlinginia Beitrag anzeigen
Das Garn wird damit imprägniert und ist wasserfest.
Ist das nicht egal, wenn man es eh mit Nahtdichter (Seamgrip) verklebt? Dann ist es wasserdicht versiegelt...

Zitat:
Außerdem gleitet es besser durch den Stoff.
Das ist nachvollziehbar.
Fori ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 20. February 2019, 02:52:35   #47
Berlinginia
Forum-User
 
Benutzerbild von Berlinginia
 
Registriert seit: Fri, den 21. December 2012
Ort: Region Koblenz/Neuwied
Beiträge: 491
Berlinginia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich denke, bei dem Wachs am Garn geht es in erster Linie um die Verarbeitung. Der Faden kommt unten im Griff aus einer Spule, geht von da durch die Nadel, und man muss ihn natürlich durch den Stoff ziehen. Das würde nicht so flüssig gehen ohne Wachs bei dem dicken Material.

Die Schnellaufbauzelte haben immer auch einen Haken, meist das Packmaß. Meins ist ein Popup-Zelt, das zusammengelegt einen großen Ring ergibt. Es wiegt nicht viel, aber sperrig ist es auch. Hier ein Video dazu. Bei mir geht es schneller, aber der Japaner ist lustiger. In Polen ist man flotter unterwegs . Für mich ist das Zelt genau richtig. Leider wird es nicht mehr verkauft.

Einen Tod muss man wahrscheinlich sterben . Für dich wäre wahrscheinlich eine Markise überm Heck am besten, die statt 2 m nur 1 m lang wäre. Wenn man die Gordigear kürzen könnte, auch die Seiten, dann wäre das genau richtig, oder?
__________________
Viele Grüße, Christiane

mein dritter Berli:
e-HDI 90 Selection, schwarz
Musketier Hinterachsfedern, Westfalia AHK
Orga-Nr. vom 09.12.14, bei mir seit 02.01.15

Mein neuestes Album: Batteriekoffer fürs Camping

Geändert von Berlinginia (Wed, den 20. February 2019 um 03:09:50 Uhr)
Berlinginia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Wed, den 20. February 2019, 08:47:55   #48
Uwe-S
Forum-User
 
Benutzerbild von Uwe-S
 
Registriert seit: Sun, den 05. June 2016
Ort: Hohe Börde
Beiträge: 263
Uwe-S befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Meine Erfahrungen zum Thema Nähmaschine und Nähen.
Ich habe eine alte DDR- Maschine aus den 60zigern von Veritas auf dem Sperrmüll gefunden und gangbar gemacht. Die gibt es auch preiswert bei Ebay und kann alles was man in der Regel braucht. Durch ihre robuste Bauart nähe ich selbst schwere Stoffe damit. Gleichwertige Maschinen von Pfaff werden für viel Geld als Industrienähmaschinen angeboten. Für die richtig dicken Materialien habe ich bei einen Schuster eine Claes 200 abgestaubt.
Baumwollstoffe nähe ich mit einem Umspinnzwirn. Der hat eine Kunstfasersehne welche mit Baumwolle umsponnen wird. Bei Feuchtigkeit quillt die Baumwolle und verschließt die Einstichstelle.
Alle meine alten Faltboote werden und wurden so vernäht. (Fori, das in meinen letzten Beitrag mit Bild zu sehende Boot ist im übrigen ein LE14 von Pouch- siehe Album)
Ein Problem bei undichten Nähten ist oft eine zu große Nadel.

Kunstfaser vernähen ich generell mit Kunstfasergarn und dichte mit entsprechenden Dichtmittel ab.

Tipps und Hilfe sowie Stoffe habe ich auch von den Seiten von http://www.extremtextil.de

Uwe-S
__________________
Berlingo Shine Blue HDi120 S&S, Bj.2016
Multifunktionsauto: PKW / Transporter / Camper

Geändert von Uwe-S (Wed, den 20. February 2019 um 19:44:41 Uhr)
Uwe-S ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Flügeltüren auf Heckklappe umrüsten? Fori Berlingo 1 und 2 1 Sun, den 03. February 2019 15:42:13
Heckzelt bademei Berlingo 3 13 Tue, den 09. December 2014 15:45:26
Nemo mit 2 Flügeltüren avanti Captain Nemo 7 Sat, den 28. November 2009 19:15:42
Modutop mit Flügeltüren Automatik Berlingo 1 und 2 28 Mon, den 10. September 2007 19:15:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:40:47 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von ZauberKlavier Verlag Mannheim