Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Berlingo 3

Berlingo 3 Das Forum für den Großen. Speziell für den Peugeot Partner und Citroën Berlingo Baujahr ab 2008 (Partner 3 und Berlingo 3)

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Fri, den 21. September 2018, 17:14:36   #11
Alpini
Forum-User
 
Registriert seit: Thu, den 20. September 2018
Ort: Mittelsachsen
Beiträge: 4
Alpini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ein Anmerkung noch zu den Turbolader-Schäden, vor allem wenn ich diese noch im Zusammenhang mit "Partikelfilter muss auch gemacht werden" lese:

Eine wenig gelesene und auch in den Turbolader Reparaturanleitungen kaum erwähnte, aber meiner Vermutung nach evtl. sogar häufige Ursache dafür, könnte auch das AGR Ventil sein. Als mein AGR damals kaputt war, äußerte es sich zuerst durch einen verstopften Partikelfilter. Ganz leicht merkte ich auch, dass vor allem auf der Landstraße nach einer "Roll-Phase" das Auto manchmal etwas verzögert beschleunigte. Im Fehlerspeicher war zu dem Zeitpunkt noch kein Fehler im Zusammenhang mit dem AGR gespeichert. Später kam dann glücklicherweise EIN einzelner Eintrag dazu. Fazit: nicht immer merkt man den AGR Defekt.

Wenn das AGR nicht mehr richtig funktioniert, führt das vor allem zu erheblicher Rußbildung bei der Verbrennung. Dank des Partikelfilters sieht und merkt man aber erstmal nichts davon. Mehr Ruß=mehr Ruß im Motoröl, bis es irgendwo verklumpt. Folglich verstopftes Sieb der Turbo Ölleitung und Mangelschmierung, Turbo tot. Ein weiterer Grund sind undichte Injektoren, aber der sollte eher schon bekannt sein.

V.G. Stefan
Alpini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 21. September 2018, 17:32:56   #12
Alpini
Forum-User
 
Registriert seit: Thu, den 20. September 2018
Ort: Mittelsachsen
Beiträge: 4
Alpini befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von hambor Beitrag anzeigen
Ich habe an diesem heiligen sonnigen Sonntag den Turbo zerlegt.
Der Grund für den Schaden ist ein defekt an der Öldruckleitung am Anschluß, dort wo die Schraube durch den Ringanschluss am Block befestigt wird. Die Bördelung von diesem Anschluß ist aufgegangen. Somit erklärt sich auch das Ölgeschmiere unterm Auto.....
Der Winkel des Ringanschlusses muss beim Festschrauben so eingestellt werden, dass die aus diesem rausführende Ölleitung am Ausgang des Ringanschlusses quasi frei schwingen kann, und diesen rundherum nicht berührt. Und das auf beiden Seiten der Ölleitung. Beim Anziehen der Hohlschrauben also z.B. mit einem Schraubendreher etwas gegenhalten. Beachtet man das nicht, reibt die Ölleitung durch die Motorvibration ständig an den Ringanschlussteilen und kann durchscheuern. Die Köpfe an beiden Seiten der Ölleitung dichten vor allem durch den Öldruck.
__________________
Berlingo B9, 1.6 HDI 110 FAP, BJ 2008
Alpini ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Turboschäden auch beim Berlingo III? Afrikaner Berlingo 3 12 Tue, den 23. January 2018 19:31:54
Prophylaxe zu Turboschäden beim HDI 110 sushi3003 Berlingo 3 80 Tue, den 18. July 2017 20:48:49
Interessante Schrift zu verstopften Partikelfiltern und Turboschäden bubbelmaker Berlingo 3 5 Mon, den 25. April 2016 07:40:39
HDI Turboschaden, reparieren oder abstossen? Automatik Berlingo 1 und 2 22 Sun, den 11. October 2015 13:26:16
Fachartikel Turbolader-auch Turboschäden 1,6l PSA Motoren Odenwälder Berlingo 3 21 Wed, den 02. April 2014 09:33:09


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:41:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von ZauberKlavier Verlag Mannheim