Berlingo-Forum

Zurück   Berlingo-Forum > --» Berlingo-Talk > Alternative Treibstoffe

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt Thu, den 24. May 2012, 08:23:36   #11
zooom
Foren-Inventar
 
Benutzerbild von zooom
 
Registriert seit: Tue, den 15. June 2004
Ort: 86504 Merching
Beiträge: 7.433
zooom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Oh Gott, schön reingefallen auf die Parolen! Wer glaubst Du bezahlt eigentlich die Havarie in Fukushima, den Preis für die globale Erderwärmung, die steigenden Preise für die fossilen (zur Neige gehenden) Brennstoffe, den Rückbau der Kernkraftwerke?
Eins ist sicher: Ein Windrad ist in einem Monat ziemlich spurlos rückgebaut, eine Solaranlage in wenigen Stunden sortenrein getrennt, dabei geht kein Naturschutzgebiet zu Grunde und wird kein Golf von Mexiko auf Jahrzehnte verseucht, wenn man das nur von den "billigen" Energieträgern auch sagen könnte!
Fakt ist, Du würdest Dich im Paradies fühlen, wenn Du in Japan leben würdest und nur einen etwas erhöhten Strompreis bezahlen müßtest, aber das ist das, was den Leuten in ihren Notunterkünften oder den Anreinern am Golf von Mexiko z.B. wahrscheinlich im Moment ziemlich wurscht ist.

Hauptproblem ist und bleibt unsere egozentrische Bequemlichkeit, solange andere dafür bezahlen müssen.

Soviel zum Thema Tellerrrand!
__________________
Gruß Thomas

Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)
zooom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 24. May 2012, 12:48:23   #12
Neubaerli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

[QUOTE=zooom;249531]Oh Gott, schön reingefallen auf die Paroleng! Wer glaubst Du bezahlt eigentlich die Havarie in Fukushima, den Preis für die globale Erderwärmung, die steigenden Preise für die fossilen (zur Neige gehenden) Brennstoffe, den Rückbau der Kernkraftwerke?
Eins ist sicher: Ein Windrad ist in einem Monat ziemlich spurlos rückgebaut, eine Solaranlage in wenigen Stunden sortenrein getrennt, dabei geht kein

Hallo zooom,

dann solltest Du aber konsequenter Weise kein französisches
" Atomstromauto" fahren, auch wenn er in Vigo hergestellt wird.

Man wird ja wohl ( trotz Deiner richtigen Anmerkungen ) auch einige
Dinge bei den regenerativen Energien kritisieren dürfen.
Z. B. Biogasanlagen fördern enorm die Monokultur Mais und
sind für Massenviehbetriebe eine tolle Sache. Die Pachtpreise
und damit die Getreidepreise steigen.
Sowas setzt sich in windeseile weltweit durch und führt dazu,
das sich die Ärmsten der Armen nicht ihre Nahrungsmittel leisten
können.
Und ob man die Solarstromanlagen wirklich 20 !! Jahre so hoch
subventionieren muss, dass hauptsächlich die meist
gut situierten Betreiber davon profitieren, obwohl die Solar-
zellen immer leistungsfähiger werden und in Zukunft
sowieso alle aus China, Malaysia etc. kommen.
Besser wäre das Geld in die Forschung zu stecken.

Ein Amerikaner hat in Texas festgestellt, dass grossflächige
Windparks das Klima um 0,7 Grad erwärmen, weil die Rotoren
in windstillen klaren Nächten das Abstrahlen von Wärme
durch ihre Luftverwirbelung verhindern.

Das soll erstmal genügen.
Es gibt viel zu tun, packen wir`s an!

Viele Grüsse Neubaerli
  Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 24. May 2012, 14:20:02   #13
Addi
Forum-User
 
Registriert seit: Thu, den 16. July 2009
Beiträge: 1.537
Addi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Oh Gott, schön reingefallen auf die Parolen! Wer glaubst Du bezahlt eigentlich die Havarie in Fukushima, den Preis für die globale Erderwärmung, die steigenden Preise für die fossilen (zur Neige gehenden) Brennstoffe, den Rückbau der Kernkraftwerke? ...
Es ist mir schon klar, dass das alles von uns bezahlt werden muss. Nur wird das auch nicht besser wenn wir noch zusätzlich den Spielkram der Photovoltaik- und Windkraftanlagen bezahlen müssen. Oder glaubst du ernsthaft, wir könnten unseren Energiebedarf mit Windmühlen und Solarpanelen decken?
__________________
Gruß
Addi
Advance 90 PS
Addi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 24. May 2012, 14:44:00   #14
zooom
Foren-Inventar
 
Benutzerbild von zooom
 
Registriert seit: Tue, den 15. June 2004
Ort: 86504 Merching
Beiträge: 7.433
zooom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Ich will das nicht ausufern lassen und ich sehe manche Auswüchse der regenerativen Energien auch sehr kritisch, z.B. Biogasanlagen, nicht Alles, was regenerativ ist, ist auch von vornherein gut. Die Story von der Erwärmung durch Windräder, das allerdings ist eine Schote, die ich mal ganz gewaltig in Zweifel ziehe, Veränderungen des Kleinklimas machen sich z.B. auch die fränkischen Winzer zu Nutze, wenn sie zur Vermeidung von Frostschäden Helikopter über ihre Weinstöcke fliegen lassen.
Die Verteuerung der Weltmarktpreise für Grundnahrungsmittel ist allerdings weniger den Biogasanlagen geschuldet, als der hemmungslosen Versprittung von Zuckerrohr und Mais, damit wir den ach so billigen E10 Kraftstoff tanken können. Und wieder zahlt die Zeche ein Anderer.
Und wer kritisiert, daß die PV Subvention Arbeitsplätze in China schafft, hat schlicht nicht kapiert, daß globale Probleme auch globale Lösungen brauchen, und Hunger tut überall auf der Welt gleich weh. Die Umverteilung, die gerade im Bereich Photovoltaik so beklagt wird, die wird irgendwann auf vielen Feldern stattfinden müssen.

Daß unsere französischen Autos mit Atomstrom gebaut werden, was ist das denn für ein Argument, dann darf niemand mehr bei BMW oder Mercedes arbeiten, weil ein großer Teil des Exports speziell nach Nah- und Fernost an Kunden geht, die ihr Geld auf grundehrliche Art und Weise verdienen, will sagen ein großer Teil unserer Wirtschaftsleistung dient den merkwürdigsten Kanälen.

Aber ich gebs zu, ich hab einfach noch nicht genug über das pedalbetriebene 4-Personen Wohnmobil nachgedacht.
__________________
Gruß Thomas

Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)
zooom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Thu, den 24. May 2012, 18:43:15   #15
helmut_taunus
Don't worry - drive Womo
 
Benutzerbild von helmut_taunus
 
Registriert seit: Fri, den 09. July 2004
Ort: 61389
Beiträge: 6.585
helmut_taunus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Hallo,
Solarstrom ist doch nur teuer, wenn Du ihn bezahlen darfst. Wie Miete fuer manche teuer ist. Wenn Du die Solaranlage oder Wohnung besitzt, siehts genau anders aus. Miete und Energie werden Einnahmen.

Die Energie vollstaendig aus Sonne und anderen Regenerativen ist keine Utopie. Eine Utopie ist, die Energie weiter aus fossilen Energietraegern zu beziehen. sinngemaess Hermann Scheer.

Wer seine eigene Quelle hat, nicht auf die oeffentliche Wasserversorgung angewiesen ist, wer seinen eigenen Garten hat und zur Not aus Eigenanbau ueberleben kann, wer ein Plusenergiehaus hat und keine Heizung braucht, wer seinen eigenen Strom erzeugt und nicht auf Kraftwerke und Benzinlieferung angewiesen ist, der ist unabhaengig und folglich nicht regierbar, sowas muss von oben her verhindert werden. sinngemaess Franz Alt.
Gruss Helmut
__________________
Liberty Electricity Mobility Citroen.
Berlingo2..HDI 90 Orga 11430 Bj03/08 seit 5/2010 >140oookm 38mpg Floor .. BerlingoCamper
helmut_taunus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 25. May 2012, 13:00:27   #16
wolfson
Muß leider wieder mit dem Auto zur Arbeit :-(
 
Benutzerbild von wolfson
 
Registriert seit: Tue, den 14. February 2006
Ort: bei Augsburg
Beiträge: 2.302
wolfson befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von Neubaerli Beitrag anzeigen
Ein Amerikaner hat in Texas festgestellt, dass grossflächige Windparks das Klima um 0,7 Grad erwärmen, weil die Rotoren in windstillen klaren Nächten das Abstrahlen von Wärme durch ihre Luftverwirbelung verhindern.
Tante Edith fragt, wie Rotorblätter bei Windstille die Luft verwirbeln können???

In den Tagen nach Nine-Eleven (11.9., Attentat auf das World Trade Center) gab es ein mehrtägiges Flugverbot über den USA, und interessanterweise sank die Temperatur nachts dort deutlich stärker als sonst, weil dank fehlender Kondensstreifen mehr Wärme ins All abgestrahlt wurde.

Die ganze Diskussion über sogenannte umweltfreundliche Autos, Elektro-Autos mit "sauberem" Strom usw. lenkt wunderbar davon aus, daß unsere Idee des Individualverkehrs (ich will jederzeit spontan möglichst schnell und ungehindert von Haustür zu Haustür an praktisch jedes Ziel im Umkreis von 1.500 km gelangen können) zwar wunderbar unserer Spontaneität und Bequemlichkeit entgegenkommt, aber ganzheitlich gesehen Unsinn ist, der die Umwelt unnötig belastet. Nicht nur mit Abgasen und Lärm, sondern auch durch Verkehrswegebau, die ganzen Fabriken usw.
Aber leider hat sich die auf endlosem Wirtschaftswachstum basierende Konsumgesellschaft als angeblich erfolgreiches Wirtschaftsmodell fest etabliert, und solange die Schäden nicht nur irreversibel, sondern auch unmittelbar erlebbar sind, wird sich am sog. Gesellschaftskonsens wohl nichts ändern.

Trotzdem ist es sinnvoll, wenn die Autos immer weniger verbrauchen, und auch ein generelles Tempolimit, das es ermöglichen würde, die Autos besser auf niedrigere Geschwindigkeiten auszulegen, ist in D längst überfällig.
Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
ich hab einfach noch nicht genug über das pedalbetriebene 4-Personen Wohnmobil nachgedacht.
Hier findet man viele Gedanken zu die Umwelt deutlich weniger belastenden Fortbewegungsmitteln
__________________
Nach Berlingo (siehe "Erfahrungen mit Berlingo I 2,0 HDi" und Evasion, aktuell Xsara Picasso, seit 10/2018 Grand C4 Spacetourer, seit 06/2009 einen C1 Advance mit derzeit >275.000 km, ( bisher mein bestes Auto!), und seit 05/2015: Eriba Touring Troll 530 aus 1999

Geändert von wolfson (Tue, den 29. May 2012 um 13:18:23 Uhr) Grund: Zitat repariert und ergänzt
wolfson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 25. May 2012, 14:38:18   #17
helmut_taunus
Don't worry - drive Womo
 
Benutzerbild von helmut_taunus
 
Registriert seit: Fri, den 09. July 2004
Ort: 61389
Beiträge: 6.585
helmut_taunus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Zitat:
Zitat von zooom Beitrag anzeigen
Aber ich gebs zu, ich hab einfach noch nicht genug über das pedalbetriebene 4-Personen Wohnmobil nachgedacht
Hallo Thomas,
an dem Problem sind andere schon dran. Angeblich machen sie aus CO2 einen Kraftstoff, der in Dein Wohnmobil passt und das Pedaltreten ersetzt.
Gruss Helmut
__________________
Liberty Electricity Mobility Citroen.
Berlingo2..HDI 90 Orga 11430 Bj03/08 seit 5/2010 >140oookm 38mpg Floor .. BerlingoCamper
helmut_taunus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 25. May 2012, 18:34:11   #18
Addi
Forum-User
 
Registriert seit: Thu, den 16. July 2009
Beiträge: 1.537
Addi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

[QUOTE=wolfson;249628][QUOTE=Neubaerli;249554] ...
Trotzdem ist es sinnvoll, wenn die Autos immer weniger verbrauchen, und auch ein generelles Tempolimit, das es ermöglichen würde, die Autos besser auf niedrigere Geschwindigkeiten auszulegen, ist in D längst überfällig...OTE]

Nur ist leider jede neue Generation Autos 150 kg schwerer. Diese Stadpanzer mit 2 Tonnen mittels Hybridtechnik auf Energiesparen trimmen zu wollen ist doch lächerlich.
Es reicht doch, wenn ein Auto rund eine halbe Tonne wiegt und maximal 120 km/h fahren kann. Mit der heutigen Motorentechnik wäre man dann wohl bei 2 Litern auf 100 km. Aber dazu bräuchte man wohl vernünftige Menschen. Wo sollen die her kommen?
Vorhandene Atomkraftwerke abzuschalten ist nicht sonderlich sinnvoll.
Eine längere Ostwindwetterlage im Winter mit Windstille und bedecktem Himmel bei ausbleibenden Gaslieferungen aus Rußland mit einfrierenden Heizungsanlagen und man wird ein Blitzprogramm zum Bau neuer Atomkraftwerke starten.
__________________
Gruß
Addi
Advance 90 PS
Addi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 25. May 2012, 18:39:52   #19
Addi
Forum-User
 
Registriert seit: Thu, den 16. July 2009
Beiträge: 1.537
Addi befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

[QUOTE=wolfson;249628][QUOTE=Neubaerli;249554] ...
Trotzdem ist es sinnvoll, wenn die Autos immer weniger verbrauchen, und auch ein generelles Tempolimit, das es ermöglichen würde, die Autos besser auf niedrigere Geschwindigkeiten auszulegen, ist in D längst überfällig...OTE]

Nur ist leider jede neue Generation Autos 150 kg schwerer. Diese Stadpanzer mit 2 Tonnen mittels Hybridtechnik auf Energiesparen trimmen zu wollen ist doch lächerlich.
Es reicht doch, wenn ein Auto rund eine halbe Tonne wiegt und maximal 120 km/h fahren kann. Mit der heutigen Motorentechnik wäre man dann wohl bei 2 Litern auf 100 km. Aber dazu bräuchte man wohl vernünftige Menschen. Wo sollen die her kommen?
Vorhandene Atomkraftwerke abzuschalten ist nicht sonderlich sinnvoll.
Eine längere Ostwindwetterlage im Winter mit Windstille und bedecktem Himmel bei ausbleibenden Gaslieferungen aus Rußland mit einfrierenden Heizungsanlagen und man wird ein Blitzprogramm zum Bau neuer Atomkraftwerke starten.
__________________
Gruß
Addi
Advance 90 PS
Addi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Fri, den 25. May 2012, 20:01:45   #20
zooom
Foren-Inventar
 
Benutzerbild von zooom
 
Registriert seit: Tue, den 15. June 2004
Ort: 86504 Merching
Beiträge: 7.433
zooom befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Standard

Eine was?
Ostwindwetterlage mit Windstille und bedecktem Himmel?
"Ich nehme ab und zu mal ein Wannenbad ohne Wasser, Herr Dr. Klöpfer!"
__________________
Gruß Thomas

Ehemaliger Rotationskünstler, Wohnmobilausbauer im Ruhestand


Als Gott sah, daß die Elite segelt, erfand er für den Rest die Ballsportarten. (geklaut)
zooom ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tellerrand zooom Multi-multifunktional -> ZOOOM 12 Fri, den 04. November 2011 18:34:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:05:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Nutzungsbedingungen Impressum Mit freundlicher Unterstützung von ZauberKlavier Verlag Mannheim